Sonntag— Basteln & Klönen

~ beide Fotos heute vor einem Jahr~

*

Um 10 muß der beste aller Ehemänner in der Klinik sein…

*

Auch heute hab ich hier nicht viel….

dafür erzähle ich ein bißchen beim Basteln..

DIY:

(…auch eine Antwort auf eine nichts so nette Mail!)

*

Kommt ALLE gut in die neue Woche!!!
*

SamstagsBilder…

Zwischen zwei Regenschauern sind wir ein Stündchen bei uns ums Haus gegangen… dabei die wirklich letzten Blümchen fotografiert…

Auf dem 2. Bild kann man sehen wo wir leben.. viele der alten Bäume fehlen schon… und man sieht das auch die hohen Tannen alle tot sind.

Auf dem vorletzten Bild noch mal von der Rückseite.. noch stehen viele Bäume ums Haus… fragt sich wie lange sie noch aushalten?

*

Mistel:

*

ein bißchen NOSTALGIE:

 

*

Tara & Mia:

*

Erzählen kann ich heute nichts…

wir WARTEN auf MONTAG

(ZAHNWEH hab ich natürlich, wie zu erwarten!! da ja am Fr nichts gemacht wurde)

und dann warten wir weiter..

und weiter…
*

so gehts weiter..- // DIY…

Heute morgen also der 2. Termin in der onkologischen Praxis. JA, man hat sich besprochen, es ist bösartig und es muß & kann eine Lungenspiegelung gemacht werden, Proben werden dabei entnommen.

Am Montag geht der beste aller Ehemänner für einen Tag und eine Nacht in die Klinik. Ein Ergebnis hat man nach wenigen Tagen…

Da wir aber den Termin zum MRT (Kopf) am folgenden Montag haben, sollen wir den unbedingt noch wahrnehmen und dann haben wir auch da ein Ergebnis . Nächster Termin dann zur Besprechung am Mi den 9.10.

Also heißt es nun weiter Geduld haben und  hoffen…

*

Da ich heute auch einige Male etwas warten mußte, hab ich Wolkenbilder gemacht:

*

DIY:

*

naßer Donnerstag

~einige HerbstBilder bei uns fotografiert~

*

Heute war ich noch beim Zahnarzt, der eine Zahn muckert wieder. Auch heute wurde nur noch mal geröngt, und ich habe dann in zwei Wochen einen Termin für eine Wurzelbehandlung. Falls ich mehr Schmerzen bekomme kann ich natürlich früher kommen. (Am gleichen Tag hat der beste aller Ehemänner den Termin fürs MRT.. falls sie das nicht doch im Krankenhaus machen können?? Die Termine liegen aber zeitlich gut auseinander.. das wäre kein Problem,)

*

Morgen haben wir ja den 2. Termin beim Onkologen, danach werden wir hoffentlich mehr wissen…und endlich auch Termine bekommen.

Immer WARTET man auf etwas.. zur Ruhe kommt man so nicht so wirklich.
*

Machts gut, bis morgen!

*

Ablenkungen…

*

Heute früh einen leichten Film gesehen.. ganz nett.. nur keine Probleme zusätzlich!!!

Danach noch einmal nach Ennigerloh gefahren, leider fand der beste aller Ehemänner nichts. Man kann eben nicht immer da Glück haben.. ich allerdings habe mehrere Hörbücher und alte Noten gefunden.

Auf dem Rückweg hielten wir, damit ich mein Himmelsbild machen konnte, als neben uns ein junger Mann (wie alt er war war ? ..14-16-??) mit einem E-Bike schlimm stürzte. Er jammerte, hatte mehrere Abschürfungen und große Schmerzen in Hand und Knie, sein Radel war sogar verbogen.

So luden wir ihn und sein Rad ein und fuhren ihn ins nächste Dorf, wo er wohnte. Mehr konnten wir nicht für ihn tun.

(Ich wundere mich über solche Eltern, er war sehr stark übergewichtig… ihm hätte radeln sicher besonders gut getan. Stattdessen fuhr mit einer Affegewindigkeit auf dem E-Bike an uns vorbei  und stürzte schwer in der Kurve.)
*

So..und nun machen wir es uns gemütlich mit Tee (und gleich gibts noch ein Stückchen Kuchen) ..und gucken Harry Potter!Bis morgen…

*

nicht viel neues… // DIY … und bla-bla-bla

Heute noch mal ein SonnenTag…

*

Das Gespräch in der Onkologischen Praxis verlief kurz… man kann uns nichts sagen, bevor man nicht eine Biopsie gemacht hat.

Morgen wird es eine ÄrzteKonferenz geben, da wir auch sein Fall besprochen.. und man hofft anhand der Bilder sehen zu können ob man eine Lungenspiegelung machen kann.

Es muß genau geklärt werden ob der Krebs von der Niere gestreut hat..oder ob das ein andere Krebs ist. Falls er gestreut hat (wovon man sehr wahrscheinlich ausgehen kann) .. kann man ihn nicht mehr heilen. Das würde dann bedeuten, er bekäme Tabletten, um das Wachstum zu stoppen..um so Zeit zu gewinnen.

Ja. es ist eine wirklich ganz schlimme Situation für uns…

Am Freitag haben wir den nächsten Termin..dann wird man uns sagen ob er für einen Tag und eine Nacht ins Krankenhaus muß für die Untersuchung.

Mehr kann ich heute nicht schreiben…

*

❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣❣ Tschüss… ❣❣❣❣❣❣❣

***

DIY:

*

*

wieder warten…

~oben in der Wallfahrtskirche bei der Madonna haben wir Kerzen angezündet~

*

~der Himmel ist heute verhangen und grau.. auch es regnet immer wieder~

*

~ein letztes Veilchen blühte noch~
*

Ansonsten kann ich heute nichts mehr schreiben.. wir warten und hoffen…

Ich möchte mich für alle guten Wünschen und Gedanken bedanken… können wir wirklich gut gebrauchen!

*

bunter HerbstSonntag // DIY- weiter gehts mit meiner Recycling-Challenge

>>Meditation heute

(Wir sind wieder angefangen… kann ja nur gut tun… innere Ruhe ..und so..)

***

Heute kamen wir an einigen Gärten vorbei..und da mußte ich natürlich schnell über den Zaun knipsen… nie leuchten die Farben der Blumen mehr als im Herbst!

Die Luft ist aber schon kühl.. man kann den Herbst tatsächlich schon riechen.

Auch einige Tiere sahen wir, fast alles sehr weit entfernt.. (die Bilder sind im 4. ReserveBlog zu finden)

*

Glücksbringer für den besten aller Ehemänner:

Ich gucke schon immer nach Federn, aber ich habe lange keine gefunden. Heute nur diese drei kurz nacheinander. Ich sage immer: …“ eine Feder vom Schutzengel!“.

und nun gleich drei.. DAS muß doch Glück bringen!!!

*


***

DIY:

Ein Büchlein nur aus „Müll“.. mal sehen obs mir gelingt!

*

Samstags… // DIY…

~ zum Sonnenaufgang waren wir draußen, dann eine schöne gemütliche Runde durch den Wald.. ~

~die schöne HerbstZeit noch nutzen~

*

Früh draußen, dann im Wald spazieren gegangen, viele Pausen gemacht, die Ruhe genießen.. DAS tut uns gut! Wir wollen versuchen ruhig zu werden..und uns draußen in der Natur Kraft zu holen.

Nun warten wir auf Di..und was man uns dann sagen wird.

*

Da wir ja wissen, daß auf den besten aller Ehemänner vieles zukommen wird..und er sicherlich dann nicht mehr viel Kraft haben wird.. haben wir noch schnell die Kohlen für den Winter bestellt.

Man war dort wirklich sehr nett und belieferte uns sofort!  Sonst dauerte das immer 1-2- Wochen, man merkte, wie leid es ihnen tat was gerade hier passiert. (da bekommt man Freundlichkeit und Mitfühlen von Seiten, damit hätte man nie gerechnet..)

Ich habe versucht etwas zu helfen, das fällt mir echt schwer, habe nicht mehr viel Kraft.. auch mit dem Knie nicht so einfach. Nun wird alles in mehreren Partien rein gebracht.. haben noch etwas Zeit bevor es wieder mal regnen soll.

*

Am DO bin ich mit der hohen Leiter bis an die Dachrinne geklettert und habe sie sauber gemacht!! (der beste aller Ehemänner hat mir das genau gezeigt!)  – DAS hat bisher auch immer mein Mann gemacht… und ich habe dazu noch Höhenangst. ABER, da wir so viele Bäume hier haben, muß man die Rinnen immer wieder sauber machen, denn sonst läuft das Wasser bei StarkRegen ins Haus.

Nun liegt die Leiter lang ausgezogen im Katzenauslauf (stört die Katzen nicht!),  bei Bedarf kann ich sie dann irgendwie anstellen und hochkraxeln. Ausziehen kann ich sie kaum alleine, sie ist doch releativ schwer.

*

 

DIY:

..so ist die Lage leider..

*

Habt ALLE einen schönen HerbstSonntag!!!

*

Ja, es ist eine wirklich böse Sache!

..noch einmal in die Firma..um die erste Krankmeldung abzugeben…

(über 38 Jahre hat der beste aller Ehemänner nun dort gearbeitet…)

*

Beim Hausarzt verlief das Gespräch gut für uns, er beruhigte uns ein wenig. Vor allem, weil er nun zuerst „nur“ nach Gütersloh muß und nicht irgendwo ganz weit entfernt.

Dort wird er ganz gründlich untersucht werden, sie sind darauf spezialisiert… erst danach wird entschieden wie es genau weiter geht.

Ja, es ist Lungenkrebs (ich darf darüber schreiben, denn wir wollen auch mit dieser Erkrankung offen umgehen!), leider schon mit mehreren Stellen… JA, ES IST SEHR SCHLIMM!!!

Wir wollen versuchen ruhig zu bleiben… und er wird versuchen POSITIV zu sein.. viel raus gehen…entspannen…

Mehr werden wir erst später wissen. Am Di ist der erste Termin in der Onkologischen Praxis.
*
Für heute werde ich hier schließen, wir wollen den Nachmittag noch etwas gemeinsam draußen genießen

*