..banger Montag… // ein Albtraum…

 

~morgens früh – kleine Runde bei uns… war auch wieder schön!~

*

NACHTRAG, abends:

Es wurden zwei Stellen im Gehirn gefunden.. es ist einfach schrecklich.. ein Albtraum…

Die Ärztin vom MRT rief sofort beim Onkologen an und unser Termin ist nun schon Di um 8 Uhr. Es eilt  sehr…

Wir stehen beide unter Schock…

*

müder Sonntag… // SonntagsBilder // FilmTipp?!!

 

 

 

~die ersten beiden Fotos heute morgen…~

…😊und es wurde noch toller.. (der Rest – Sonnenaufgang & Pilze – sind schon im 4. ReserveBlog)

***

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

~warten auf die Sonne~

Oh, das war eine kurze Nacht für mich, denn ich wollte doch endlich mal wieder >>>Kirks Folly sehen.. und das war bei uns erst ab 0 Uhr möglich.

🙋‍♀️😊❤Über den Gruß ( bei 23.20 min) hab ich mich ganz besonders gefreut! Bin ja nun schon über 20 Jahre ein großer Fan und Sammler…

*

 

 

Die Nacht war zu schnell vorbei, kurz vor sechs aufstehen! Wir wollten endlich mal wieder früh raus. Ohne mein  Astaxanthin wäre ich wohl nie hoch gekommen, zumal es draußen echt dunkel und grau war. Erst als wir dann aus dem Haus gingen, sahen wir einen tollen Himmel. Da hatte ich aber leider schon einiges verpaßt.

EGAL.. schön wars trotzdem und hat uns echt gut getan!

 

 

~und die Schafe haben wir auch wieder gesehen~

*

FilmTipp:

(nach dem Roman „Die Eleganz des Igels“, den ich >HIER kurz vorgestellt habe)

>>>Die Eleganz der Madame Michel

Jaaaa… hmmm…

…nun gut, der Film war nicht schlecht, aber die Raffinessen der GedankenDialoge fehlten ihm naturgemäß. Wobei ich sagen muß die Schauspieler haben mir gefallen — nachdem ich die Bilder/Stimmen der grandiosen Katharina Thalbach und ihrer Tochter Anna aus meinen Kopf verbannt hatte, mochte ich sie alle ganz gern

Doch leider blieben die einzelnen Figuren blaß und wenn ich nicht die ganze Zeit nebenher das Hörbuch im Kopf gehabt hätte, wäre mir einiges entgangen. Der Film zeigte nur ansatzweise die Tiefgründigkeit und die Dialoge konnten dem (Hör)Buch nicht das Wasser reichen.

 

 

 

Aber ich will fair blieben, auch so hat er ganz gut gefallen, ich denke es war auch schwer in Bilder umzusetzen.. was die Vorlage von Muriel Barbery vorgab.

3  1/2  ***‘ von fünf

*

Hab ich schon vor längerer Zeit gemacht, ist aber immer noch gut, oder?

*

*Wie immer UNBEZAHLTE WERBUNG!!*