ermüdender Freitag…

~HerbstLeuchten…~

*

Der Besucher der Hausärztin verlief sehr positiv und wir sind so froh, daß sie die Behandlung übernommen hat. Ich denke, wir können uns auf sie und die anderen  Ärzte in dieser Praxis verlassen, wenn wirklich mal Hilfe notwendig sein wird.

*
Der Besuch beim Onkologe dauerte alles in allem einige Stunden.

Erst zur Blutabnahme, dort war es echt voll!!!.. dann in die Klinik zum EKG– wieder zurück und wieder WARTEN … endlich beim Arzt. In der nächsten Woche wird mit den Infusionen für die Knochen begonnen, wenn er das verträgt für die nächsten 2 Jahre!!!

…dann wieder warten um die nächsten Termine machen zu können.

…und noch mal SEHR LANGE warten bis die neue Krankmeldung unterschrieben war.

Es war für den besten aller Ehemänner schon sehr anstrengend, alleine die weiten Wege und das lange Sitzen.. aber auch ich bin kaputt.

*

Auf dem Rückweg erst zum Arbeitgeber, dann zur Krankenkasse und zum Schluß noch das Medikament in der Apotheke bestellt. (das haben sie nicht vorrätig, kostet über 4700 € im Monat!)

*

Eigentlich wollte ich noch einkaufen, aber das konnte mein Mann dann nicht mehr ..und ich sah nur noch zu, daß wir nach Hause kamen und schnell etwas zu Essen auf dem Tisch stand. Zum Glück hat er immer noch guten Appetit!

*

(Alle Fotos von heute sind in der Photoworld 3 zu sehen, bei Black & White)

*

 

 

*