😢😢😢…es ist einfach zu viel!

..heute vor einem Jahr!!!
*

Seit Sonntag hatte ich starke Schmerzen im Knie (da wo das Teilstück neu ist), ich dachte es wäre etwas mit dem Implantat vielleicht nicht in Ordnung..

So war ich jetzt beim Orthopäden, das ist die Verschleiß der durch die viele Rennerei und Schlepperei nun so schlimm geworden ist. Man hätte mir besser damals gleich das ganze Knie neu gemacht, denn nun stehe ich wieder am Anfang.

Es läuft auf ein neues Knie raus. Ich bekomme nun zwar Einlagen, aber er sagte gleich, das ändere nicht wirklich viel… es ist eben Arthrose… Hab keine Schmerzmittel bekommen nichts.(würde ich ja auch nicht vertragen)

*

Da saß ich dann tatsächlich heulend im Auto und wußte einfach nicht mehr wie das mit uns weiter gehen soll.

Mein Mann so furchtbar krank und schwach und ich brauche bald eine neue Knie OP.  Es hat beim letzten Mal Monate gedauert, bis ich wirklich wieder gehen konnte. Mein Mann hat damals alles gemacht, wir haben ganz viele Vorräte vorher geholt und er hat überall geholfen.

*

WER soll die Tiere versorgen, wer sich um meinen Mann kümmern, wer geht einkaufen.. ???

Es ist eine Katastrophe.

Im Augenblick weiß ich wirklich nicht mehr weiter..

 wir sind ganz alleine.

*


*

3.AdventsSonntag.. doch noch mit Sonne! // …Filmchen


Ab Mittag etwas kam auch bei uns die Sonne so richtig hervor, der Wind allerdings pfiff weiterhin ums Haus… aber immerhin .. mal SONNE!!! 😊

Vielleicht gehen wir gleich mit den Hunden ein wenig raus (und der beste aller Ehemänner soll sich auch mehr bewegen, bestätigte der Arzt.. und mir tut es ja auch gut!)

Wenn die Kraft noch reicht, würde ich heute gegen Abend noch schnell  >> Haus Nottbeck besuchen (ist ja fast nebenan) ,  ein kleiner Weihnachtsmarkt, die Stimmung im Dunklen ist da besonders schön.

*

Filmchen:

Einige schöne Bücher hab ich … Pläne/Überlegungen…  ein bißchen KLÖNEN
***

Wünsche Euch ALLEN eine gute Woche!!!

💖
*