Oh Ha… da fing die Woche gleich gut an!!!

~Was soll mir das sagen???~

*

Früh aufstehen ist bei uns kein Problem, nur unnütz früh am Start zu sein.. ist dann nicht  so nett!!!

…man hatte einen faschen Grund auf die Überweisung geschrieben, nicht den dringend notwendigen Knochen Scan !!! Dort stand Funktionsprüfung der Nieren… 😒😒😒

Da man das aber nicht an jedem Tag dort machen kann, mußten wir unverrichteter Dinge wieder heim. Man gab uns schon am Do einen neuen Termin um 7.45 Uhr, netterweise!!!

*

So …

nun also einige Stunden überbrücken ..und dann gehts wieder los…

(Alles in allem kommt da ganz schön was zusammen an Fahrerei ..und Warterei… alles kein Problem, mach ich natürlich gerne, aber es kostet eben auch immer Nerven!))

…zur täglichen Bestrahlung

*

So langsam weiß ich nicht mehr was ich sagen soll.., unbegreiflich wie das alles so läuft.

*

Werbeanzeigen

SonntagsRuh…


*

Heute Morgen haben wir einen schönen Spaziergang bei Haus Aussel gemacht. Immer in aller Ruhe, schön langsam.. konnte viel fotografieren.. und Päuschen machen… die Hunde konnte ganz viel frei laufen, war nix los!

(die Bilder sind im 4.ReserveBlog zu sehen)

Den Rest des Tags haben wir „verklüngelt“.

Ich hab schon für morgen einen leckeren Sellerie Salat vorbereitet, einen Pudding auch, denn morgen haben wir ja einiges zu fahren.. und wir wissen nicht, wie lange das morgens dauern wird.

Der beste aller Ehemänner wollte unbedingt die Haare geschnitten bekommen.. (schade!), aber es ist vielleicht besser? (Es könnte sein, das ihm die Haare ausgehen???)
*

TIPP:

Ich sehe mir gerade eine englische Serie bei YouTube an:

>>>The Auction House

Es gibt drei Staffeln… ich bin noch nicht ganz durch.,, sowas sehe ich aber ganz gern.

*

bei fb gefunden:

Ja, das stimmt!

*

1. Bestrahlung…

~Klinikum Gütersloh~

*

Heute also die erste Bestrahlung… Sa /So Pause und dann jeden Tag … drei Wochen lang.

Er hat es gut überstanden und bemerkt bisher auch noch nichts… kann aber leider noch kommen.. auch das Kortison macht bisher keine Beschwerden, aber auch da muß er leider mit rechnen.
*

Am Montag wird es etwas anstrengend, denn er hat gegen 8 Uhr sein Szintigramm und erst gegen 15 Uhr die Bestrahlung. Das bedeutet, wir müssen zweimal nach Gütersloh fahren. Nun gut, es ist wie es ist.

Ich werde das Essen schon vortreiben , so daß es nicht ganz so streßig wird.
*

Hier liegt heute nichts sonst an, der große Einkauf ist erledigt.. und für das Wochenende haben wir frühe Tourn geplant.  Darauf freue ich mich schon sehr… es soll dann ja auch trocken sein.

*

Heute mal die Hunde bei b&w (ab 19 Uhr in der Photoworld):

*

Wünsche Euch ALLEN ein ruhiges Wochenende!!!

*

…die nächsten Schritte!

~Bilder von der Fahrt nach Gütersloh~

*

Heute also das Vorgespräch in der Radiologie…

Da wurde noch einiges gefragt und besprochen… es wird noch eine große Kulturkonferenz geben.. aber der Kopf wird auf jeden Fall bestrahlt.

Wenn alles klappt beginnen sie am Freitag… aber das erfahren wir noch. Drei Wochen je 5 Mal ..so ist das geplant.

Ich bin froh, das ich dahin gut fahren kann.. nur das Parken ist eine schwierige Sache..immer VOLL!

*

Auf meine Anregung hin wird am Montag ein Szintigramm der Knochen gemacht, denn dahin streut es auch gern. Ich möchte nun nicht erst wieder warten bis da „ein Arm oder Bein abfällt“… der Radiologe fand das sehr gut und hat uns gleich überwiesen. (ich frage mich nur, warum wird das nicht gleich veranlaßt?)

*

Zum Glück ist der beste aller Ehemänner noch ganz guter Dinge...

das ist ja auch ganz wichtig, man darf den Lebensmut und die Lebensfreude nicht verlieren.

Wir bemühen uns beide darum nicht zu verzweifeln, sondern positiv in die Zukunft zu sehen. Zu den Ärzten haben wir beide Vertrauen, also haben wir ein gutes Gefühl. Was die Zukunft bringt wissen wir natürlich nicht, aber wir haben die HOFFNUNG…

*

Etwas zur Aufheiterung:

Ich 💖 OUPS!!!

*

…so gehts nun weiter…

~am Klinikum Gütersloh~

*

Heute morgen also zum Onkologen, der hatte allerdings weder die Ergebnisse von der Lunge, noch den ausführlichen Bericht vom CT vorliegen. Anhand des Vorgesprächs mit der Ärztin war er aber gut informiert und schickte uns dann gleich in die Radiologie,

Die beiden Sachen im Kopf  werden bestrahlt  und ab heute muß er auch Kortison nehmen (um das Wasser aus dem Gehirn zu bekommen welches um die Tumore ist).

Der Lungenkrebs ist im Augenblick zweitrangig, erst muß der Kopf behandelt werden!!!

Morgen sind die Voruntersuchungen für die Bestrahlungen und dann werden wir vielleicht schon mehr erfahren.

Gesten waren wir schon sehr verzweifelt, aber wir wollen wir die Hoffnung nicht verlieren und bemühen uns ruhig zu bleiben. Mein Mann hat bisher, außer dem Husten und dem schmerzlosen, geschwollen Auge, KEINE Beschwerden und wenn ich nicht so gedrängt hätte, würde er heute noch arbeiten gehen… und nichts davon wäre entdeckt worden!

(Soviel zur Nachkontrolle nach dem Krebs!!!)

*

..banger Montag… // ein Albtraum…

 

~morgens früh – kleine Runde bei uns… war auch wieder schön!~

*

NACHTRAG, abends:

Es wurden zwei Stellen im Gehirn gefunden.. es ist einfach schrecklich.. ein Albtraum…

Die Ärztin vom MRT rief sofort beim Onkologen an und unser Termin ist nun schon Di um 8 Uhr. Es eilt  sehr…

Wir stehen beide unter Schock…

*

Freitags-Gewiggel!

Heute vor einem Jahr.. hab ich „vegane Mettbrötchen “ gegessen.. mag ich echt zu gerne.. muß ich unbedingt bald wieder machen. (z.Zt essen wir allerdings kein Weizen, keine gekaufte Brötchen oder Brote… ich werde da wohl mal wieder selber backen müssen!)

*

HIN & HER…

Zuerst früh nach Oelde, den PC konnte man dort wieder flott machen.. danach noch schnell über den Markt, zum LieblingsGewürzHändler.

⇒⇒⇒Zwischenstopp zu Hause .. dann weiter nach Wiedenbrück.

VIEL FUTTER gekauft (gut das unser Wagen so viel Platz hat!) danach den großen Wocheneinkauf gemacht. – Wollte eigentlich noch in zwei andre Geschäfte, aber es regnete dann und so hab ich das verschoben…

Bis wir dann zu Hause wieder alles verstaut hatten…. verging noch mal einige Zeit.

Der beste aller Ehemänner machte dann den Ofen an, (Rohre putzen, Ofen ganz gründlich sauber gemacht) und jetzt hat auch bei uns die HeizSaison begonnen.

Ich machte derweil ein leckeres GemüseSüppchen und nun sitzen wir warm und gemütlich und pappsatt hier in der Wohnstube.. trinken leckeren Tee.. jeder wieder vor seinem Kästchen….

Ich muß noch eben die Bilder für Black & White bearbeiten… und dann wollen wir uns noch einen Film ansehen..

also sage ich für heute schon wieder Tschüss!!!

*

Leider viel REGEN bei uns.. hoffe aber wir können am WE auch mal raus…

*

fauler BASTEL-Feiertag 😊

 

Fotos bei uns am Haus ..nachmittags kam dann endlich mal wieder die Sonne heraus…

*

Wir haben echt lange geschlafen, also wieder keine frühe Tour… aber ausruhen war nun auch mal wichtig.

Vor allem weil der beste aller Ehemänner ja zwei Nächte nicht schlafen konnte… er war so froh endlich wieder in seinem Bett schlafen zu können.

Ich habe viel gebastelt, was leckeres gekocht, laaaaange gebadet und schwupp war schon wieder der Abend da. 😉

Leider funktioniert der Laptop vom besten aller Ehemänner nicht mehr, also morgen früh schnell zum PC Doctor.. hoffe man kann ihn reparieren. – Da wir dafür nach Oelde müssen, werde ich auch über den Wochenmarkt gehen und mich mit Gewürzen eindecken.

Danach liegt dann ein größerer Futterkauf an und unser Wochenendeinkauf natürlich auch noch… also sind wir gut beschäftigt.
*

DIY:

RECYCLING!!! Wieder verwerte ich „nur JUNK“, denn diese Büchlein würde ich sonst nicht gebrauchen, aber so, habe ich ein neues tolles Tagebuch!!!

*

…wieder daheim! // …toller Text!

*

Nach wie vor unverständlich, das man uns nicht vorher sagen konnte, daß er danach noch eine Nacht unter Beobachtung  bleiben mußte. So wurde uns allen die Zeit echt lang… IHM besonders, denn er konnte wieder nicht schlafen, so einen Lärm machte die Maschine des Nachbarn!

*

Auf dem Weg nach Gütersloh „bestellte ich beim Universum “ einen Parkplatz, denn dort ist es immer sehr voll und man kann nicht woanders parken. Als ich dann durch die Schranke fuhr ging gerade jemand zu seinem Wagen und so hatte ich sofort eine freien Platz! 😊

🍀Unterwegs sah ich plötzlich einen ganz breiten Regenbogen!!!!

Als wir zu Hause ankamen schien zum ersten Mal heute wieder die Sonne!!!

*

Die Hunde freuten sich wirklich sehr… sie warteten die ganze Zeit auf ihn.

***

ein TEXT, den ich bei fb gefunden habe und der mir unter die Haut geht:

(dort allerdings unter einem anderen Namen, ich hab nun versucht heraus zu finden von wem diese Worte wirklich sind…. und hoffe, daß es nun richtig ist.)

Earth, teach me stillness
as the grasses are stilled with light.
Earth, teach me suffering
as old stones suffer with memory.
Earth, teach me humility
as blossoms are humble with beginning.
Earth, Teach me caring
as the mother who secures her young.
Earth, teach me courage
as the tree which stands alone.
Earth, teach me limitation
as the ant which crawls on the ground.
Earth, teach me freedom
as the eagle which soars in the sky.
Earth, teach me resignation
as the leaves which die in the fall.
Earth, teach me regeneration
as the seed which rises in the spring.
Earth, teach me to forget myself
as melted snow forgets its life.
Earth, teach me to remember kindness
as dry fields weep in the rain.

Ute, North American

John Yellow Lark

*

(Habe schon sehr viel von den Indianer gelernt…)

*