Freitag: Nikolaus! // DIY..

~kurzer Gang im Regen~

Bei uns in der Stichstraße nebenan… immerhin waren wir mal alle draußen, nicht lange, aber es war auch echt ruppig. Den Hunden hat es aber wohl gefallen.

Leider macht mir Mia ein bißchen Sorgen… irgendwie scheint sie nicht ganz so fit zu sein. Hoffe nicht, das sie krank wird.

Tara hingegen gehts echt gut und sie hat wieder ihren „tollen, dicken LockenPelz“ angezogen!

*

Ich hab heute morgen einiges erledigen können… dem besten aller Ehemänner ging es wieder besser, auch kein Fieber mehr.

Vielleicht können wir doch noch zusammen auf einen der Weihnachtsmärkte hier gehen? Mal sehen.. im Regen macht das allerdings gar keinen Spaß.
*

kleine Spielerei am Rande..

*

DIY:

 

einige kleine Neuheiten

*

*

Schlepperei am Donnerstag… // DIY…

Bilder am Verstärkeramt, (da ist das >>>Radio- und Telefonmuseum)

..und da stand früher meine geliebte TelefonzellenBücherei

*

Heute geht es dem besten aller Ehemänner wieder viel besser!!! Ich bin echt froh…gerade sitzt er sogar auf dem Radel und fährt ein bißchen!
*
Ich war schon einkaufen und hab viel mehr geholt als geplant. Aber mein Mann trinkt gerade gerne Säfte und so hab ich davon einen Vorrat mitgebracht, auch die Kiste Weißbier (alkoholfrei) hab ich umgetauscht. Eigentlich wollte ich heute nur wenig Futter holen, aber da eine Sorte im Angebot war mußte ich natürlich einige Paletten mitnehmen.

So war mein kleiner gelber Wagen wieder ganz schön voll. Zu Hause haben wir zusammen alles mit der SackKarre rein gebracht. Zum Glück hatte ich Hilfe, heute wieder Schmerzen in den Knien… wird langsam mehr!

*

DIY:

Dieses Filmchen hatte ich schon gestern „vorgebastelt“… und konnte es zeitversetzt hochladen.

***


*

ganz schlapper Mittwoch… // DIY…

Bild von heute …

SO SCHÖN ISTS DAHEIM!!!

(alle anderen Fotos sind schon im 4.ReserveBlog)

*

Leider gehts dem besten aller Ehemänner heute nicht gut. Das Mittel hat einiges an Nebenwirkungen, das wurde uns ja vorher schon gesagt. Er hat etwas Fieber und Muskel- und Knochenschmerzen. Er liegt sogar im Bett… Hoffe es geht ihm morgen wieder etwas besser.

*

Ich hatte heute eigentlich einiges zu erledigen, doch das hab ich erst mal verschoben, wollte lieber zu Hause parat sein, falls was wäre…

Also heißt es für mich morgen früh los… (hoffe es ihm bis dahin schon wieder viel besser!!!)

DIY:

…kleine Auszeit für mich!

***


*

WARTEREI-Dienstag.. // kleiner Haul…

Wir sind beide müde… gute 3 1/2 Stunden waren wir unterwegs…

…und es ist schon ermüdend.

Es wurde uns leider vorher KEIN Rezept mitgegeben, so daß wir das entsprechende Medikament NICHT dabei hatten. Also WARTEN  und erst als mein  Mann dann noch mal nach fragte , wurde er von einer der Schwersten immerhin schon mal an die Kochsalzlösung angeschlossen (die muß immer erst vorher durchlaufen…dann das Mittel für die Knochen)

Später wurde mir dann ein Rezept gegeben und ich mußte das Medikament aus der Apothek holen.

So viele kranke Mensche sieht man da, es ist wirklich schlimm… sie tun mir alle leid!

Ich hoffe, der beste aller Ehemänner wird auch dieses Mittel gut vertragen. Das Krebsmittel macht bisher keine Probleme.. ZUM GLÜCK!!! Hoffentlich bleibt das so!!!

Er „muß“ nun immer Kappe tragen, da seine Haare in einem Ring rundherum ausgefallen sind… wachsen aber hoffentlich wieder nach.

*

kleiner Haul:

*


*

nachdenklicher Montag… // DIY…

~Foto ..vor einem Jahr, aber es sieht jetzt wieder genauso aus!~

*

Ja, ich hatte in den letzten Tagen einige (leider wenige) Blogs besucht… und stellte fest, ich hab viel verpaßt.

Verpaßt, das es einigen nicht gut geht, verpaßt das bei einigen viel schlimmes passiert ist, verpaßt, das es mehrere Blogs gar nicht mehr gibt.

DAS TUT MIT LEID!

Das eigene Geschehen/der eigene Alltag und das beim besten aller Ehemänner hat mich so viel Zeit gekostet ( und wird es sicherlich auch weiterhin!), daß ich gar nicht in der Lange war/bin mich woanders zu melden/lesen…

Ja.. ich weiß, das Bloggen ist ein Geben und Nehmen, aber ich kann eigentlich nicht mehr viel geben .. kann nur noch meine Beiträge schreiben.. (inzwischen mehr für mich, denn ich habe kaum noch Leser.. was aber nicht schlimm ist und ich deshalb die wengen um so mehr schätze)

Dabei interessiert mich was „die Anderen“ so schreiben/zeigen/machen sehr, aber es fehlt die Zeit und die Muße für andere Blogs.

*

Da richtet man sich sein Leben ein ( denkt man kann das!??) ..und so nach und nach zerbröselt es einfach. Ich steh da und weiß oft nicht wie es weiter gehen soll.. ob es überhaupt noch gehen wird?

*

Letztens wurde ich kritisiert, das es mir wohl zu gut gehen würde und ich wohl überhaupt keine Probleme hätte… wenn ich noch Zeit zum Basteln hätte. Tja, erst mal verschlug es mir die Sprache… und nach einer Weile erst konnte ich antworten: …das ist „meine Therapie“..das ist „mein Basteln für meine Seele“.. das sind „kleine Auszeiten“, die ich einfach auch mal brauche.

Verstanden wurde es nicht, das hab ich gemerkt. Das ist aber eigentlich nicht mein Problem, oder?

*

DIY:

***


*

eiskalter Sonntag… // DIY…

*

Die >>>HimmelsBilder vom November sind komplett.
*

Tara, Mia & ich:

waren schon ganz früh draußen. Leider schafft der beste aller Ehemänner das noch nicht wieder.

Es war saukalt!!! … aber schön!!!

Ich stelle alle Fotos im 4.ReserveBlog ein und vielleicht auch Baumgeister in der Photoworld3…

*

Gestern haben wir die ersten Dekosachen schon herunter geholt und die Stube ist schon wieder ganz gemütlich. Heute will ich mal nach den Weihnachtsmännern suchen und vielleicht auch den Weihnachtsbaum aufstellen. Wir haben ja nur so ein ganz kleines Bäumchen, sieht aber immer nett aus.

Es fehlen seit zwei/drei Jahren die vielen Weihnachtskugeln die ich mit den Schrumpfbanderolen fertig gemacht hatte… ob ich sie wohl finde?

Ich konnte ja lange nicht mehr die Leiter hochsteigen wegen meinem Knie.. jetzt auch nur, wenn mein Mann sie festhält. (Vor vielen Jahren ist so eine Leiter in der Tenne (im vorigen Hof)  weggerutscht und ich fiel tief auf den Beton .. tat echt sehr lange weh und ich humpelte wochenlang!… seitdem hab ich Angst vor Leitern die nicht gesichert sind.)
*

Ich hab natürlich auch vor noch eine Runde am Weihnachtsbuch zu basteln und zu filmen… 😊🎄📓✂.. darauf freue ich mich schon!

*

DIY:

*

(Ich werde jetzt versuchen jeden Tag ein weihnachtliches Bild einzustellen,
habe sie alle bei The Graphics Fairy gefunden)

*

arbeitsreicher Samstag…? // DIY…

~noch vor dem Einkaufen zu Hause…~

Ganz früh bin ich schon zum Einkaufen gefahren… aber die viele Rennerei und auch das Tragen geht mir langsam sehr aufs Knie.

Ich befürchte, wenn das so weiter geht werde ich da bald große Probleme bekommen. Zu Hause muß ich ja auch immer große Strecken gehen und das summiert sich…

HILFE für all das ist nicht in Sicht und wird es auch nicht geben!!!
*

~nach dem Einkaufen auf dem Heimweg~
*

Heute möchte ich noch einiges von der Weihnachtsdeko aufbauen, aber auch das muß erst alles vom Zwischenboden geholt werden. Kleine, wackelige Leiter… und dann mit Gewicht….?? Na, das kann auch heiter werden werden.

Aber zum 1. Advent wollen wir es doch gemütlich haben.
*

DIY:

~meine Auszeiten – Basteln für die Seele!!!~

Mein „December Daily“ werde ich versuchen jeweils schon  einen Tag vorher zu machen/filmen… mal sehen ob das klappt. Kann nicht versprechen. ob ich wirklich jeden Tag einen Film habe…  oder jeweils eine Zusammenfassung von mehreren Tagen? Hängt von den Umständen hier ab.

Aber ich habe mir fest vorgenommen JEDEN TAG daran zu arbeiten… diese Zeit für mich muß ich einfach haben!

*

Tag 1:

*

ermüdender Freitag…

~HerbstLeuchten…~

*

Der Besucher der Hausärztin verlief sehr positiv und wir sind so froh, daß sie die Behandlung übernommen hat. Ich denke, wir können uns auf sie und die anderen  Ärzte in dieser Praxis verlassen, wenn wirklich mal Hilfe notwendig sein wird.

*
Der Besuch beim Onkologe dauerte alles in allem einige Stunden.

Erst zur Blutabnahme, dort war es echt voll!!!.. dann in die Klinik zum EKG– wieder zurück und wieder WARTEN … endlich beim Arzt. In der nächsten Woche wird mit den Infusionen für die Knochen begonnen, wenn er das verträgt für die nächsten 2 Jahre!!!

…dann wieder warten um die nächsten Termine machen zu können.

…und noch mal SEHR LANGE warten bis die neue Krankmeldung unterschrieben war.

Es war für den besten aller Ehemänner schon sehr anstrengend, alleine die weiten Wege und das lange Sitzen.. aber auch ich bin kaputt.

*

Auf dem Rückweg erst zum Arbeitgeber, dann zur Krankenkasse und zum Schluß noch das Medikament in der Apotheke bestellt. (das haben sie nicht vorrätig, kostet über 4700 € im Monat!)

*

Eigentlich wollte ich noch einkaufen, aber das konnte mein Mann dann nicht mehr ..und ich sah nur noch zu, daß wir nach Hause kamen und schnell etwas zu Essen auf dem Tisch stand. Zum Glück hat er immer noch guten Appetit!

*

(Alle Fotos von heute sind in der Photoworld 3 zu sehen, bei Black & White)

*

 

 

*

Donnerstag.. nur REGEN!

~alle Fotos heute vor einem Jahr!~

..und heute ist es so grau, stürmisch und es regnet nur. Gut das ich so viel zu tun hab, da kann ich gar nicht rausgucken!😉

*

Heute wieder GroßKampfTag…. Bude klar Schiff machen.

DAS ist alleine ganz schön anstrengend, aber wir wollen uns ja nicht blamieren…oder? Also ran und durch…!!! Hilft ja nix!

*

Auch heute kann ich nichts erzählen… erst heute Abend ist der Besuch der Hausärztin angesagt (das hatte sich ja verschoben)… Heute werden wir endlich die ganzen Vollmachten ausfüllen, das ist ja wirklich wichtig…

Morgen wieder früh nach Gütersloh zum Onkologen. Zum Glück kann der beste aller Ehemänner wieder besser gehen, so wird er kein Problem haben in die Praxis zu kommen.

Mal sehen was wir heute und auch morgen erfahren?

*

Ich gucke immer noch „Escape to the Château“ (wenn ich Zeit habe)… liebe es einfach!!! Wundervolles Licht/Landschaft/Stimmung… tut meiner Seele gut!

*

gefunden bei fb:

*

Dienstag…

~Bilder  November 18~

*

Der Zahnarzt konnte beim besten aller Ehemänner nichts finden und so kann dann auch bald mit den Infusionen begonnen werden.

Am Do kommt die Hausärztin für einen ersten Besuche  (so gegen 6.30Uhr morgens!), wir sind ja froh, daß sie das überhaupt übernommen hat!!!

Am Fr wieder zum Onkologen… so bleiben wir dran.
*

Heute also um 8 zum ZA, danach in den Baumarkt und die Gasflasche umgetauscht. Die leere kann ich noch tragen, die volle nicht mehr gut. Hab einen Mann auf dem Parkplatz um Hilfe gebeten, der hat sie mir in den Wagen gehoben. Als sich sagte, mein Mann wäre frisch operiert hat er sofort geholfen!  Zu Hause haben wir sie zusammen rein getragen , das ging dann auch irgendwie.

Danach noch zum Einkaufen .. meine Mann hat im Auto gewartet , Decke um die Beine, damit er nicht zu kalt wird. Ich muß versuchen Fahrten zu verbinden, denn sonst fahre ich mir einen Wolf hier so weit draußen. Ist ja auch eine Zeit -und GeldFrage.

Dann war der beste aller Ehemänner aber wirklich müde und legt sich gleich hin. Heute liegt nichts mehr an, vielleicht noch mal einen ganz kleinen Spaziergang ???

*

Immer wieder schön:

❣❣❣ ~Ich  💖  OUPS!!! ~ ❣❣❣

*