Fr 20-März

*

Seit gestern tun mir echt alle Knochen  & Muskeln weh.. ich hoffe ja nicht, daß ich mich angesteckt habe… RUHE mich heute ganz viel aus!!!

(Es gibt ein tolles „Black & White“ in der Photoworld..zu mehr reichts nicht..)

*

(Bild von The Graphics Fairy)

Mo 16-März

~ Oh wie blöd, zu spät….da geht sie schon auf...~

Auch heute waren wir früh draußen..und schleppten uns gingen eine Stunde durchs Land. Wieder ein bißchen zu spät, der schönste Himmel war schon vorbei… (dem besten aller Ehemänner tat dann die Hüfte wieder weh… und mein Knie wird leider immer schlimmer!)

Naja… wir müssen eben wieder lernen FRÜH aufzustehen!!!! (muß man doch können, immerhin mußten wir früher um 1.45 Uhr aufstehen…)

Ich möchte das Licht VOR dem Sonnenaufgang, meine liebste Fotozeit …und nicht in der grellen Sonnen da rumpaddeln.

*
So richtig SCHÖN WARM ist es jetzt (mittags!) und der beste aller Ehemänner sitzt draußen vor der Türe in der Sonne. Ich verbringe schon Stunden am Telefon, hatte einiges zu regeln und wartete/warte auf Rückrufe..

😟🤔😔…würde  viel lieber jetzt auch da draußen sein…oder ne Runde basteln..

(Jetzt rächt es sich, das wir nur ein Telefon mit Schnur am Hörer haben.. so muß ich tatsächlich daneben sitzen bleiben.  JA, wir hatten auch schon mal eines, da konnte man das Telefon mitnehmen, nur… hinten in der Küche (far far away) oder gar im Garten funktionierte das nicht…zu schwache ??? … irgendwas..)

*

Bleibt GESUND!!!

FR 13-März

~Fotos vom 13 März 2018 / 2019~

*😊*

Als erstes fand ich eine Benachrichtigung vor… die >>>BLOGPARADE ist ausgewertet worden.

💐💐💐WOW, was für eine Arbeit, aber auch wie interessant und vielfältig sind die Beiträge dazu. Guckt doch auch ma rein… wird sich sicher lohnen!

 

Als zweites. hörte gerade der Regen auf, es wird heller und man glaubt es kaum.. die Sonne guckt raus!!!

Ich werde mich also gleich auf den Weg machen, (der beste aller Ehemänner kommt auch mit), der große Wocheneinkauf steht an… und wir brauchen unbedingt noch Blümchen –FÜR UNS!!💞– für morgen …

*

DRITENS: dem besten aller Ehemänner geht es wieder besser, die Schwellung geht zurück und er hat keine Schmerzen mehr… aber es ist schon alles sehr anstrengend geworden seitdem er so krank ist.

Nun macht uns nur noch der extrem hohe Blutdruck und Ruhepuls Sorgen.. die Tabletten helfen bisher nicht wirklich.. den Krebshemmer mußte er deswegen reduzieren… werde in der nächsten Wochen den Onkologen anrufen und nachfragen was wir machen sollen.

*

Ach ja…

Ich muß unbedingt noch Fotos für Black & White machen.. hoffe ich finde unterwegs noch Motive???! Dann muß ich heute unbedingt noch etwas „klebern“.. tut meinen gebündelten Nerven einfach gut. Ihr wißt ja mein Motto ist : „Basteln für die Seele“.

Nun fand ich bei fb eine (deutsche) Gruppe mit sehr ähnlichem Namen, und freute mich schon meine Sachen auch da zeigen zu können. Leider gefielen sie nicht!!!
Es ist eben ein großer Unterschied, ob man in englischsprachigen Gruppen unterwegs ist oder in deutschen. Die Erstenen sind freundlich, offen, geben Daumen hoch, Herzchen & Kommentare und sind einfach nett.. die letzteren sind es eben meistens nicht…vor allem vergibt man sich was wenn man etwas liked oder gar einen Kommentar dazu schreiben würde. (das stelle ich schon seit vielen Jahren fest, die D-Leute sind recht stur und kniepig mit allem! …nicht alle zum Glück, aber die meisten!) Auch wird in D-Land ganz anders gebastelt…ein ganz anderer Stil meistens..

WELTEN– >>unendliche WEITEN.. liegen dazwischen…😁😄😃

Ich muß sagen in allen anderen (englischsprachlichen) Gruppen fühl man sich echt wohl, auch wenn ich nur wenig dort zeige, einfach aus Zeitgründen.

💖🙋‍♀️Basteln verbindet mich mit fast der ganzen Welt…

und das ist doch wirklich toll, oder?

So war es ja auch mit dem Fotografieren..hab dadurch wirklich in der ganzen Welt Menschen kennengelernt… selbst aus den entferntesten Winkeln…und das alles von Chaise Longue aus  …😃🌻🌼

*

2 FUNDSTÜCKCHEN:

Das >>>HIER kommt dem Paradies doch schon sehr nahe!!!

Oh, wie leben manche Menschen doch schön…

*

..und >>>SO soll man sich die Hände waschen!

**

Do 12-März

~ein sonniger Tag  ..zu Haus!~

*

Nicht wirklich was zu berichten…

ein AUSRUHTAG eben…

*

Der beste aller Ehemänner bekam gestern ein ganz dickes, schiefes Gesicht..und heute sah ich, daß er mit zig Stichen genäht wurde und der ganze Mund ist innen blutunterlaufen.. WAS haben sie nur mit ihm gemacht???

Damit hatte er früher nie Theater, liegt das an den Tabletten, an WAS???
*

~Fotos vom 12-März 2018/2019~

*

So.. für heute >>sag ich leise Servus🙋‍♀️
***

DIY:

*

Do 5-März

Heute war ich um 7 Uhr schon beim Einkaufen, Futter holen im ersten Laden.. im zweiten vor allem auch DunkelBier  für den besten aller Ehemänner. (das mag er zum Glück immer noch gerne trinken)

Auf jeden Fall hatte ich wieder die ganze Karre voll… was heißt „hatte“, die ist noch immer nicht ausgeladen, da mir heute mein Knie so sehr weh tut…

Nein, das waren keine Hamsterkäufe, das waren nur ganz normale Vorräte, die ich immer da haben muß.

Da wir nun aber hier den ersten Fall schon haben, fangen die Leute doch an zu raffen.. ich selber habs nicht gesehen, aber es wurde von vielen leeren Regalen berichtet. Überlege, ob ich nicht doch haltbare Sache etwas mehr einkaufen sollte??
*

Heute wieder einige Telefonate wegen Termine  für den besten aller Ehemänner.. da muß ja auch im April wieder ein CT gemacht werden…usw… So haben wir jetzt einen ganz frühen Termin, das ist uns beiden viel lieber.

Wir haben noch nichts von der Ärztin gehört, die ihn wegen der Reha begutachten soll.. hoffe das uns nicht alle Planungen dann über den Haufen geworfen werden.

Ich denke, daß die Rentenversicherung die Reha NICHT zahlen wird, er wird nie mehr arbeiten können.. dann muß das eben die Kasse tun. Sicher wird es auch auch wieder einigen Streß geben… zumal er nicht mehr alleine anreisen kann…. grundsätzlich wäre eine solche Reha/Kur wirklich gut für ihn.
*

(die schönen Bilder sind in diesen Tagen wieder von The Graphics Fairy)


***

DIY:

Nun  hab ich es also endlich fertig…😃
*

Mi 4-März

3.StreßTag:

~Klinikum Gütersloh~

*

Heute wieder Termin zur Infusion…vorher ein Arztgespräch…

Das dauert immer mehrere Stunden..und da es heute wirklich voll war dauerte es noch etwas länger (dazu kam eine neue „Helferin“ vorne am Empfang , die sich gar nicht auskannte… und die Schrift vom Doktor nicht lesen konnte..und mit dem PC nicht recht klar kam..und überhaupt sehr gestresst war und so gar nicht wirklich freundlich.. und ich wartete und wartete auf…

zwei Rezepte, eine neue Krankmeldung , eine Überweisung zum CT…)

Als ich dann wieder beim besten aller Ehemänner war, der inzwischen an der ersten Infusion hing, stellte ich fest, daß ich KEINE Überweisung bekommen hatte. Also wieder nach vorne..wieder erklären ..zum Glück kam der Arzt vorbei und so klappte es dann doch noch.

*

Auf dem Rückweg:

erster Halt an der Firma, zweiter Halt bei der Krankenkasse und dritter Halt bei der Apotheke… und oh Wunder, ich hatte zwei Rezepte , nur war auf einem ein vollkommen anderer Namen mit einer Anschrift aus Wiedenbrück!!! Man kann es nicht begreifen, wie kann sowas passieren???

Da die beiden Medikamente neu waren konnte ich nicht wissen ob die wenigstens stimmten, also müssen sie erst mit der Praxis Rücksprache halten und sich ein neues Rezept zufaxen lassen…und wir müssen also noch mal deswegen zur Apotheke fahren. Also wirklich, all sowas brauch ich echt nicht auch noch.. hab schon so genug an das ich zu denken habe.
*


*

Jetzt tun dem besten aller Ehemänner wieder alle Knochen/Muskeln weh und ich hoffe das dauerte nur einen Tag. Er ist ganz geschafft und schläft …

Morgen ist ein kompletter RUHETAG!!! Das braucht er aber auch unbedingt.

Am Fr dann noch mal zur Nachkontrolle wegen dem gelaserte Auge…

*

Di 3-März

2.StreßTag:

~Kapelle im St.Vinzenz, Wiedenbrück~

*

Heute nun der Termin, um sein Auge nachlasern zu lassen…

Das ging relativ gut, nur mußten wir natürlich etwas warten, aber das muß man ja immer..und die Tropfen müssen ja auch erst mal wirken.

Doch ganz ehrlich, ich fühle mich noch unwohler in Geschäften/im Krankenhaus, so viele Leute laufen da rum..so viele warteten auch da.. ich hoffe, daß man sich nun nicht noch ansteckt… das wäre für uns echt fatal.

(Hamsterkäufe habe ich aber noch nicht gemacht, nur der „normale“ Einkauf, mit ca 2 Wochen Vorlauf… doch beim Futter muß ich auf jeden Fall noch größere Mengen hinstellen.)

*

Vorher waren wir aber noch bei der  Bank… und auch bei einem Juwelier. (wieder etwas Lauferei, aber wir haben uns Zeit genommen)

Da wir bald unseren 40. HochzeitsTag feiern können, wollten wir gerne neue Ringe dazu haben. (unsere Eheringe sind die schlichtesten und einfachsten, die wir damals finden konnten) Wir fanden welche in Irland mit schönen Symbolen, die uns beiden gefielen. (ich hätte zu gerne >>Claddagh Ringe gekauft, doch die Größen waren schwierig zu finden, da wir Bandringe suchten)

Nun kamen die Ringe an, doch die Größen stimmten leider nicht… was also tun. Ein Umtausch wäre auch nicht so einfach gewesen, so dachte ich, wir lassen sie eben schnell ändern.

DAS war wohl nix!!! Erst mal hätte es LANGE gedauert, dann wäre es gar nicht so einfach gewesen, (seinen Ring viel größer zu machen und meinen viel kleiner)… und nun kam dann noch der Preis:  je Ring ca 50€ . Ganz ehrlich, das ist mir die Sache dann auch nicht wert. Wir werden die Ringe nun an der Kette tragen… es ging uns um ein Symbol, (wer weiß wie viele Hochzeitstage wir noch erleben werden?) und das ist es ja auch an einer Kette.

Dann wollte ich meinen Ring mit dem Mondstein ein wenig kleiner machen lassen, aber auch das wäre so teuer gewesen und der Stein wäre dabei vielleicht beschädigt worden..

War früher nicht alles irgendwie einfacher und billiger??? Ich weiß ja nicht, aber mir erscheint so was echt zu teuer.

*

Nun ruhen wir uns wieder aus, freuen uns auf einen FilmNachmittag… und hoffen, daß der beste aller Ehemänner bald wieder gut sehen kann.
*

***

DIY:

*

So 1-März

Ich war heute mit den Hunden alleine draußen, es war nicht besonders angenehm, einerseits leichter Regen & Wind, auch einige andere Leute schon unterwegs … anderseits mein Knie tat mir doll weh!!! Wirklich ungemütlich ist es heute früh… und so richtig Spaß hat es leider nicht gemacht.

LEIDER macht das Knie zunehmend mehr Probleme –wie soll das weitergehen hier?. Ich hab das ja alles schon mal erlebt..und es war nicht schön.. und auch nach einer OP kann man nicht wieder gut laufen.. und nach einer ZWEITEN wird es sicher noch schlechter gehen.

DAVOR HAB ICH ECHT ANGST!!!
*

Heute liegt nichts besonderes an. Knie KÜHLEN … vielleicht schaffe ich meine Übungen auch noch?? .. Essen kochen und weiter in der Bastelecke aufräumen… vielleicht endlich den letzten Film von „Downton Abbey“ ansehen? Der liegt nun schon wochenlang hier und ich bin schon gespannt wie die Geschichte weitergeht. Irgendwann wird es sogar einen zweiten  Kinofilm geben, denn dieser war ein MegaErfog!
*

Kommt gut in die neue Woche!!!

*

Fr 28-Februar

Noch stehen alle (toten) Bäume.. einige sind ja schon weg

(die ganz hohen im Hintergrund sind Pappeln auf der anderen Straßenseite)

*

Heut ist nicht mein Tag, die Nacht war sehr unruhig und ich hab nicht viel geschlafen. Mia hatte Probleme mit den Ohren und alleine konnte ich ihr kaum helfen. Der beste aller Ehemänner hat von dem ganzen nichts mitbekommen..er schlief fest.

Dementsprechend war ich schon morgens wie zerschlagen.. dann später der große Einkauf und als ich dann das Mittagessen fertig atte, war ich total kaputt. Legte mich sogar ins Bett, Hörbuch an.. nichts tun.

Danach war es aber eher noch schlimmer, alle Knochen tun weh, und das Schlucken auch schon… Kopfweh… hoffentlich hab ich nicht irgendwo eine Erkältung/Grippe aufgeschnappt. (Damit hab ich immer lange zu tun, wenn…  und der beste aller Ehemänner dürfte das gar nicht bekommen!!!)

In der nächsten Woche haben wir einige wichtige Termine, Auge nach lasern, auch wieder die Infusion..alles das kann nicht verschoben werden.
*

LEIDER wissen wir bis jetzt nicht (jetzt 18.00 Uhr), ob morgen die Bäume nun gefällt werden ..oder ob das verschoben werden muß weil das Land zu naß ist. LEIDER erfolgte der Rückruf deswegen nicht!!!

BLÖD sowas, denn wenn kommen sie doch sicherlich ganz früh (aber was ist früh??), da müßte man ja zumindest fertig sein? Auch die Hunde müßten schon draußen gewesen sein… 🤔🤔🤔

*

Do 27-Februar

~Bilder vom Mittwoch~

Die Blutpflaume fängt an zu blühen.. die Kätzchen sind natürlich ach schon da… sonst haben wir hier nicht viel mehr

*

Heute früh haben wir endlich einen kleinen Spaziergang gemacht, aber es ist wirklich anstrengend, mit zwei großen Hunden, einem Mann mit Rollator und ich selber habe ein schmerzendes Knie… so richtig gut hat es mir heute nicht getan.

(Die Bilder sind im >> 4.ReserveBlog zu sehen.)

Sitze jetzt hier und kühle das Knie.. es wird schon wieder dick!

Überhaupt strengt mich alles sehr an… der beste aller Ehemänner bemüht sich wieder fitter zu werden…

So langsam komme ich wirklich an meine Grenzen. Zu vieles ist ungewiß und die Angst wie es werden soll läßt mich kaum zur Ruhe kommen. Tatsache ist.. HILFE wird es nicht wirklich geben…ich muß es allein stemmen, vor allem so lange wie irgend möglich für die Tiere sorgen.

Alles andere ist nur Gerede und bringt mich nicht weiter.
***

(woher das Bild ist, weiß ich leider nicht mehr, wahrscheinlich von Pinterest)

Zeit zum Träumen:

Vor einiger Zeit entdeckte ich bei yt

>>>Jeri Landers of Hopalong Hollow

Die Welt der Beatrix Potter liebe ich schon immer..und >>>Jeri Landers  zeigt und lebt sie. Für mich immer wieder eine kleine Welt voller wunderschöner Dinge und vor allem ihre Figuren sind wirklich einmalig gut!

Der Besuch ihre Seite lohnt sich und auch ihre yt Filme liebe ich sehr.

>>Tea and Crumpets/ Jeri’s Workshop and Books

Nun bin ich auf der Suche nach ihren Büchern…. vielleicht habe ich bald Glück und kann eines (preiswert!) finden.

*