Mi 25-März — der LETZTE Beitrag hier!!!!

Ihr Lieben,

das ist der letzte Beitrag in diesem Blog, (von Dez. 17 bis März 20 habe ich hier 833 Beiträge eingestellt)

und nun ist auch dieser DRITTE Blog VOLL!!!

(er wird sicher auch bald auf PRIVAT gestellt)

Es geht natürlich weiter und ich würde mich so sehr freuen, wenn Ihr mir auch dorthin folgen würdet!!! Mein Dank geht an alle, die hier lesen, die mal liken oder gar einen Kommentar schreiben.

Mir haben Euren freundlichen Kommentare oft geholfen, Euer Mitgefühl gerade in dieser so schweren Zeit und auch der Zuspruch haben mir wirklich gut getan!

DANKE SCHÖN für so viele Jahre!!!

 

❣❣❣❣❣❣❣❣

Hier geht zum >>> VIERTEN „törichte Weib“ Blog

❣❣❣❣❣❣❣❣❣

*

um sechs schnell nach draußen…

um halb sieben …Gold…

gegenüber auf der anderen Straßenseite kann ich die Sonne sehen
*

hinterm Haus blühen die Felsenbirne und die Blutpflaume
***

Ganz ruhig ist es hier bei uns, noch ruhiger als  sonst, denn es fahren praktische KEINE Autos mehr. Dafür hört man die Traktoren, die Bauern haben nun viel zu tun. Ansonsten RUHE und Vogelgezwitscher!!!

HERRLICHE Zeiten….

wenn da nicht all das bedrohliche außen drumherum wäre.

*

Mein/unser Leben hat sich bisher nicht verändert, wir sind zu Hause, sehen Filme, lesen, essen gut, gehen mit den Hunden früh raus.. ich bastel, mache Filme.. der beste aller Ehemänner schläft viel…alles wie gehabt.

Seitdem mein Mann so krank ist, mußte ich ja auch keine Fahrten zur Arbeit machen. Nun stehen nur noch die normalen wöchentlichen Einkaufsfahrten an und bei Bedarf zum Arzt/Klinikum. Diese Woche ist allerdings ganz ohne Termine, da wir die Krankengymnastik komplett abgesagt hatten.

Da ich schon immer so gelebt habe, ist das alles für mich bisher ganz normal. Ich kann die Leute nicht verstehen, die jetzt schon „verrückt in der Bude“ werden.. ich kenne keine Langeweile, hab mehr zu tun/vor als ich jemals wirklich machen könnte.

Brauch keine Außenbespaßung, hab auch so immer viel Lebensfreude.., auch mein Mann ist zum Glück genauso gestrickt.. in dieser Hinsicht geht uns nix ab.

*

Natürlich verfolgen wir die Meldungen und es ist schon eine furchtbar bedrohliche Lage in der sich die ganze Welt nun befindet… und niemand weiß ja wirklich wie das alles ausgehen wird. Vor allem wie es irgendwann „danach“ mal weiter gehen wird???

Wie sehr die Wirtschaft brach liegen wird, wie sehr die Systeme zusammenbrechen werden.. wie groß die Not und Armut womöglich werden könnte… denn daß wir das alles völlig ohne Einbußen überstehen werden halte ich für unwahrscheinlich.
*

Ich glaube nicht wirklich daran, daß die Menschen das alles nun auch als Chance begreifen – sich wieder auf andere Werte zu besinnen. Ich glaube einfach nicht, daß die Menschen zurückstecken in Zukunft. Ich denke, die meisten werden so weitermachen wie gehabt und sich nicht darum scheren wie aufwendig doch ihr Lebensstil ist und wieviel Ressourcen sie vergeuden, wieviele Millionen Tiere qualvoll leben & sterben müssen… wie viele Menschen  in Armut .. wieviel von unsere schönen Mutter Erde zerstört wird…

*

Deshalb…

versuche ich mein kleines Leben so lange es eben geht so zu führen wie immer… mich um meinen Mann und die Tiere kümmern, (mich auch um mich selber kümmern!) … und hoffen, daß uns noch eine Weile zusammen bleibt!

*


***

Di 24-März

~Bilder vom frühen Spaziergang~

Immer wieder auf diesem Weg, weil wir da besonders gut gehen können..und die Hunde können fast nur frei laufen… ( fotografieren wird so leider schnell etwas langweilig 😬🤔)

Der beste aller Ehemänner hat eine Skihose angezogen ( er hat sich sonst immer geweigert) aber so mußte er nicht frieren. Gut das ich sie noch aufgehoben hatte… bei dieser Kälte kann er sie wirklich gut gebrauchen.

*

auch heute sahen wir Rehe.. ganz weit entfernt…

**

In der Fotoworld kann man EIS-GEISTER sehen, hab ich erst heute entdeckt…eine kleine Spielerei die mir viel Spaß gemacht hat.
**

Bleibt  ALLE GESUND & MUNTER!

*

Mo 23-März

 

~Wieder ein ganz früher Gang, keiner sonst draußen… WUNDERBAR!!!~

Es war aber wirklich sehr kalt und der beste aller Ehemänner froh leider. Morgen zieht er eine SkiHose an, dann wirds sicher besser.

Es tut so gut wieder zusammen unterwegs zu sein… ich kann im Moment ganz gut gehen und er geht auch besser, längere Strecken aber immer noch mit Rollator. Eine gute Stunde schaffen wir schon wieder, sogar gestern anderthalb, immerhin. (…und wenn mal wer nicht weiter kann, der Rollator hat ja einen Sitz, also kann man sich jederzeit kurz ausruhen!)


*

Gleich wollen wir hier mal etwas „klar Schiff“ machen, muß ja auch mal sein… danach hab ich wieder zig Ladungen für die Waschmaschine. So bleibt man immer dran…

*

heute bei fb gefunden:

Ich 💖 OUPS!

***

DIY:

…heute mal mit Gemecker!

*

So 22-März

Heute wieder zum Sonnenaufgang draußen… gute anderthalb Stunden, schön, aber sooo kalt!

einige Rehe sahen wir auch wieder…

*

 

 

 

 

 

Wir möchten Euch eine gute Woche wünschen,

bleibt gesund & zu Hause!

 

 

***

DIY & mehr…

Der Anfang zeigt unsere schöne Gegend heute morgen… und wir mitten drin!👩🏻‍🦳👨🏻‍🦳🐶🐺

*

Sa 21-März

*

Ganz früh aufgestanden und waren schon vor halb sieben in der HundeRunde… ES WAR SAUKALT, aber SCHÖN!!!

(Die anderen Fotos sind in der Photoworld und im ReserveBlog zu sehen)

Wir wollen die nächsten Tage nutzen und  jeden Morgen früh raus gehen. Selbst wenn es eine Ausgangssperre geben sollte sie betrifft uns eigentlich kaum, denn ich fahre NIE irgendwo einfach nur so rum. Ich fahre zum Einkaufen und wenn nötig zum Arzt… unsere Spaziergänge sind immer ganz weit draußen und immer sehr  früh.. wir treffen dann keine Leute dort!

So haben wir schon immer gelebt… und ich verstehe es echt nicht WAS die Leuts sonst so alles machen und WOHIN sie ständig unterwegs sind????

Die Straße hier ist kaum noch befahren in den letzten Tagen, das macht wirklich einen großen Unterschied… von mir aus könnte das gerne so bleiben.. LEERE Landschaften…leere Straßen… leere Dörfer & Städte… herrlich!

Wie ich schon immer sagte, es ist einfach alles ZU VIEL!!! Viele Viele Menschen… zu viel Gier … zu viel von ALLEM!

(Wobei ich leider nicht glaube, daß die Menschen sich nun besinnen… ich denke nicht, das sie die Chance begreifen und umsetzen werden… )

***

DIY:

*

Fr 20-März

*

Seit gestern tun mir echt alle Knochen  & Muskeln weh.. ich hoffe ja nicht, daß ich mich angesteckt habe… RUHE mich heute ganz viel aus!!!

(Es gibt ein tolles „Black & White“ in der Photoworld..zu mehr reichts nicht..)

*

(Bild von The Graphics Fairy)

Do 19-März

~heute beim Einkaufen~

*

Ganz früh war ich schon los… aber ich war echt baff, die Parkplätze an den Geschäfte schon ca 3/4 VOLL!! Sonst laufe ich da mit zwei/drei Leuts rum..und heute wars schon kuscheliger.

Einige laufen im Eilschritt (und fahren einem in die Hacke oder Karre) nur schnell raus, egal wie!! Andere tragen Einweghandschuhe (ich sah einen mit Wollhandschuhe, der hatte wohl keine mehr bekommen!😬 ) und vermeiden jede Begegnung. Und nicht zu vergessen die RAFFER, die alles einladen, egal ob mans brauchen/verbrauchen kann oder nicht. Nee.. KEIN Klopapier und keine Küchenrolle, auch die Seife war aus!

…und ich bin froh, wenn ich heil durch die Läden komme. Trotzdem hatte ich das gelbe Wägelchen auch ganz schön voll gepackt, aber so sieht das eigentlich jeden Woche bei mir aus.😊

*

~heute der MorgenHimmel~
***

Gleich müssen wir noch zum Optiker, der beste aller Ehemänner wartete ja schon sehr auf seine neuen Brille.  Hoffentlich kann er dann wirklich endlich wieder gut lesen.

***

DIY:

~heute bei uns im Garten~

*

Mi 18-März

~Fotos vom 18 März 2018/2019~

*

Miss Smillie ist heute in der Tierklinik, sie wird kastriert, gegen Abend kann ich sie wieder abholen. Ist aber immer eine Fahrerei, bis kurz vor Beckum und das zweimal am Tag…

Dem besten alle Ehemänner wurden heute die Fäden gezogen, der Zahnarzt guckte auch, denn das sah im Mund wie ein schlecht zusammengezurrte Socke aus. Außen und innen immer noch schwarze Ergüsse. Nun hat er das auch überstanden…

Danach noch eine Ladung Futter geholt, (ER blieb aber im Auto!) , vor allem auch für die Vögel draußen, wir füttern ja inzwischen das ganz Jahr durch.

Zum Schluß noch zur Apotheke, dort waren die Sicherheitsmaßnahme deutlich zu sehen. Zum Glück konnte ich die Hausärztin gestern abend noch sprechen und sie faxte das Rezept zur Apotheke. So ist das auch erst mal erledigt und er muß nun auch einen BetaBlocker nehmen…
*

Unterwegs sahen wir viele Magnolien, die liebe ich sehr, fast schon aufgeblüht. Wir haben auch eine kleine hier stehen, aber sie wird nicht recht groß, hat aber in diesem Jahr auch Blüten. Auch die ganzen „ROSA-Blüher“ mag ich zu gerne und die weiße duftigen …

🌼ACH, ich liebe das Frühjahr!!!🌷

💚💚💚💚💚💚💚💚💚

☘Bleibt gesund und paßt auf Euch auf!!!☘

**

DIY:

…was wird das werden???..ein Bunny Book, ein FrühlingsBuch, ein Osterbuch?? Ich weiß es noch nicht.
*

Di 17-März

(mehr Bilder im 4.ReserveBlog)

*

Heute früh waren wieder wieder draußen… zwar nicht ganz so toll der Himmel, aber die Luft und die Ruhe tun gut! ..und die Hunde freuts…(fast) keiner in der Landschaft, nur wir und sie können ganz viel frei laufen!
*

Ansonsten hab ich mal wieder STUNDEN am Telefon verbracht… un d das ist ein echter Zeiträuber..und ich war gar nicht mehr draußen vor der Türe … dort wollten wir heute eigentlich sitzen..

(Diesen kleinen Beitrag schreibe ich um ca 20 Uhr..und das nervt mich , denn sonst schreibe ich immer schon früh morgens..auch die Fotos hab ich erst gerade bearbeitet!!)
*

***

DIY:

–ein bißchen basteln & KLÖNEN…

*

Mo 16-März

~ Oh wie blöd, zu spät….da geht sie schon auf...~

Auch heute waren wir früh draußen..und schleppten uns gingen eine Stunde durchs Land. Wieder ein bißchen zu spät, der schönste Himmel war schon vorbei… (dem besten aller Ehemänner tat dann die Hüfte wieder weh… und mein Knie wird leider immer schlimmer!)

Naja… wir müssen eben wieder lernen FRÜH aufzustehen!!!! (muß man doch können, immerhin mußten wir früher um 1.45 Uhr aufstehen…)

Ich möchte das Licht VOR dem Sonnenaufgang, meine liebste Fotozeit …und nicht in der grellen Sonnen da rumpaddeln.

*
So richtig SCHÖN WARM ist es jetzt (mittags!) und der beste aller Ehemänner sitzt draußen vor der Türe in der Sonne. Ich verbringe schon Stunden am Telefon, hatte einiges zu regeln und wartete/warte auf Rückrufe..

😟🤔😔…würde  viel lieber jetzt auch da draußen sein…oder ne Runde basteln..

(Jetzt rächt es sich, das wir nur ein Telefon mit Schnur am Hörer haben.. so muß ich tatsächlich daneben sitzen bleiben.  JA, wir hatten auch schon mal eines, da konnte man das Telefon mitnehmen, nur… hinten in der Küche (far far away) oder gar im Garten funktionierte das nicht…zu schwache ??? … irgendwas..)

*

Bleibt GESUND!!!