ein schönes WeihnachtsGeschenk!!!

*

Geschenke gibt es bei uns ja nie, aber in diesem Jahr hab ich doch eins bekommen:

Miss Brownie geht es besser!!!

Das ist wirklich toll, ich bin heilfroh!!! Noch wackelt sie etwas beim Gehen und fällt auch mal um, aber das kann auch wieder besser werden (wenn leichte Einschränkungen zurück bleiben würden wäre das nicht schlimm, damit kommt sie gut zurecht!)

Ansonsten macht sie einen wirklich munteren Eindruck. Ja, sie kann sich schon wieder mit allen Krallen wehren, Tabletten eingeben unmöglich! Sie sah mich heute morgen nur mit dem Handtuch und schon war sie unter der Couch verschwunden. Der beste aller Ehemänner holte sie zwar wieder hervor (ich kann das leider nicht mehr), aber mir gelange es nicht sie ins Handtuch zu rollen.

Sie bekam dafür mehr gespritzt heute morgen, so daß ich das nicht mehr machen muß. Allerdings soll sie Vitamine bekommen und die schmecken wohl nicht gut.. ob sie das unter dem Futter wirklich frißt? Hmm… wir werden sehen.

Eigentlich wollte ich heute gar nicht mehr los zum Einkaufen, aber jetzt überlege ich doch noch mal zu fahren… Sahne oder Leberwurst oder vielleicht auch Ölsardinen??  Irgendwas das stark schmeckt und das sie vielleicht dann nimmt?

*

*

Werbeanzeigen

4.Advent

Leider nur grau und dunkel hier bei uns, viel REGEN… nicht wirklich schönes WeihnachtsWetter bisher.

*

DANKE für die lieben Wünsche für unsere Miss Brownie. 

Es geht ihr im Augenblick etwas besser, kann natürlich von den Medikamenten kommen… aber ich habe noch Hoffnung. Zumal sie immer noch frißt und auch etwas munterer ist. Ansonsten liegt sie neben mir und schläft, eingemummelt in meine aller schönste, weiche Decke!

Morgen früh werden wir noch mal zur Tierklinik fahren aber ich denke das wir so oder so morgen nicht einschläfern werden. Geben wir ihr noch auf jeden Fall noch mehr Zeit!

***

Diesen Satz fand ich heut zufällig… und JA… genauso mache ich es schon seit vielen Jahren…


*

Hoffe Ihr habt eine ruhige gemütliche Zeit!
*

große Sorgen um Miss Brownie

*

Wir machen uns große Sorgen um Miss Brownie

Seit zwei Tagen ist sie auffällig, hat einen Kopf schief stand, dreht und kann nicht gerade gehen, fällt immer zur Seite – taumelt.  Hat auch wohl (teilweise?) Sehprobleme, die Augen „wackeln“ .., alles keine guten Zeichen… die schlimmes erwarten lassen.

Wir waren gerade in der Tierklinik, es könnte ein Schlaganfall sein, es könnte entzündlich sein… (und es ist jemand vom Schrank gefallen, war sie das?) Wir wissen es nicht.

So wird sie nun bis Montag erst mal behandelt… und dann wird entschieden ob für sie sinnvoll ist oder nicht. Quälen soll sie sich nicht!

Montag um 8.15 Uhr haben wir den nächsten Termin.

ABER POSITIV :

Sie bekommt alles mit, nimmt Anteil, ist ansprechbar und will alles so machen wie immer (klappt zwar nicht, aber immerhin) und ganz wichtig sie FRISST!!! Das sind wirkliche  Pluspunkte und ich habe die Hoffnung, das sie es schafft.

Jetzt heißt es ganz feste die Daumen drücken, das die Medikamente wirken und es bis Mo eine sichtbare Besserung gibt!!!

Sonst wäre das ein sehr trauriges Weihnachtsfest für uns alle.

*

Tschüss…

*

FreitagsBilder… // AUA!!!

~Do Abend… schon fast Vollmond~

***

Hab ’nen Kopf wie ein Rathaus.. Ihr wißt was ich meine…🤧 😩 😒  ..hat sich jetzt so richtig in den Nebenhöhlen festgesetzt.

***

So sieht das nun bei uns aus… weil der Ofen in der Wohnstube steht, sind sie nun fast alle immer da.

Hab sie tatsächlich alle erwischt… sonst fehlen ja immer welche.

***

…und noch schnell kochen!

Na ja.. langsamer wäre vielleicht besser gewesen.

Hab mir ein kleines Stückchen von der Daumenkuppe abgeschnitten… mit einem Sägemesser, da hat man dann  mehr davon.

Ja, tut weh!

 

 

***

Nur noch die letzten Tierbilder..

für heute reichts mir!!!

**

all son Zeugs… // FreitagsFüller

~…im KatzenAuslauf~

*

Der beste aller Ehemänner OHNE seinen Laptop: „Brauch eigentlich gar keinen  neuen.. dazu hab ich langsam überhaupt keine Lust mehr.“ Ja, er sitzt sonst auch stundenlang am Kästchen, Ohrhörer auf und die Zeit verfliegt unnütz.

Natürlich kann er bei Bedarf jetzt meinen haben.. aber ich hänge ja fast selber den ganzen Tag davor. Am Montag werden wir uns mal beraten lassen… so in aller Ruhe überlegen…

Merke selber wieder wie viele Stunden ich damit verbringe, komme kaum (VIEL ZU WENIG!!!!!!!) zum Basteln, Lesen, Handarbeiten.. nur immer Internet.. das ist doch echter MIST!!!

Naja.. ich versuch ja schon länger das zu ändern… aber so recht gelingt es mir bisher leider nicht.

Das Leben rauscht nur so vorbei.. so vieles möchte ich gerne tun…und dann noch das und DAS und ..und.. ??? So langsam wird die Zeit knapper!!

*
Bei Doctor Who hab ich inzwischen die 9.Staffel auch schon halb gesehen… JA – gefällt mir immer noch!!!
*

N° 488

Freitagsfüller

KLICK ⇑

1.   Genau heute  vor sechs Monaten hatte ich meine Knie OP .

2.   Gemütlich in der Wohnstube, mit vielen Kerzen und einer Kanne Tee an kühlen Herbstabenden... das liebe ich sehr!

3.   Ich möchte mir gerne …Hmm??? hab eigentlich alles… kaufen.

4.    Meine Kleidung ist immer sehr bequem .

5.   Eltern  ..ja hab ich auch .

6.   Finde im Augenblick so nix total witzig.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein frühes ins Bett gehen , morgen habe ich geplant, eine schöne, frühe Hunderunde und Sonntag möchte ich zum >>> BücherFlohmarkt (Haus Nottbeck) !

*

bin total müde! // Wie heißt das Ding bloß?

 

~in Wiedenbrück~

Heute kamen die Fäden raus, dafür mußten wir natürlich wieder mit der Taxe fahren…

immer wieder warten und jeder Weg so ca knapp 20 €…

Jetzt ist der beste aller Ehemänner mit dem Radel los um den Wocheneinkauf zu machen… ja, alles nicht so einfach.

*

Noch immer sind meine Nächte nicht erholsam…  :'(

Ich schlafe zwar ein, muß dann aber wieder aufstehen.. Treppe rauf und runter.. nicht so einfach.. danach kommt dann auch schon wieder der Husten.. wieder auf… und irgendwann kann ich nicht mehr nach oben und bleibe unten in der Wohnstube.

Ausgeruht bin ich leider echt nicht. Im Gegenteil, ich fühle mich ganz schlapp und kraftlos..wie das wohl in der Reha werden wird? Die Erkältung wird so langsam etwas besser!

Am Wochenende muß ich anfangen die Koffer zu packen… Mi gehts ja endlich los!
*

gestern:

 

??? Ich überlege die ganze Zeit wie diese Dinger heißen (wo der viele KleinKram dran hängt).. man hat sie oft auch in Küchen hängen… ???

*

Wünsche Euch ALLEN ein sonniges Wochenende!!!

<3

*

Montag…

SonntagNachmittag: die faule Bande… liegt nur auf der Chaise…

:D

*

Heute fing der Tag wunderschön an, aber es war wirklich kalt.. -7°!!

Ich machte einige Bilder (die sind schon im 3.ReserveBlg zu sehen), brachte den besten aller Ehemänner zur Arbeit und war danach zu Hause noch mit den Hunden kurz im Gelände.

*

So langsam fange ich an meine Sachen zusammen zu suchen.. der Countdown läuft!!! So ein bißchen mulmig wirds mir schon…
*

*

LEIDER hat der beste aller Ehemänner sich eine Erkältung eingefangen, ich hoffe sehr, daß ich mich NICHT anstecke und das es nur eine kleine Erkältung ist.

Würde ich mich jetzt anstecken und müßte den OP Termin absagen, würde ich wirklich verrückt werden.

*

der Katzenauslauf ist wieder auf!!! // kleine Träumerei

Der beste aller Ehemänner hat es wieder geschafft! Die Hunde haben natürlich auch „geholfen“… :)

Die ersten Katzen die wieder raus kamen : Luna & LuluLu.

Die anderen Katzen mußten das erst mal mitbekommen.. nach fast 2 Monnten OHNE Auslauf… ENDLICH können sie wieder raus. Toll, auch das Wetter ist jetzt viel schöner und milder.

*

sicherer KATZENAUSLAUF

Der Auslauf ist aus dem ersten Stockwerk begehbar und kann somit immer genutzt werden. Oben ist ein großes leeres Zimmer, das Katzenzimmer, doch wir nutzen es gar nicht mehr (wir zogen ja vor 20 Jahren noch mit knapp 30 Katzen hier ein… heute leben nur noch 7 bei uns)… nur als Durchgang für die Katzen.

Der Auslauf ist so gebaut, das sie nicht raus können, allerdings könnten Katzen von außen rein  (Als wir noch den Gnadenhof in dem alten Hof hatten, setzte man oft Katzen einfach bei uns aus, da war es manchmal ganz gut das sie rein konnten!) 

Früher hatten wir auch einen großen Auslauf für die Katzen, da war die ganze Konstruktion etwas umständlicher, bis wir darauf kamen es so zu bauen. Ein Überhang nach innen, den sie nicht umgreifen können. Reicht aus, es dürfen natürlich keine Sträucher oder Bäume zu nah stehen, sonst könnten sie springen.

Aber so ist er sehr sicher… und man muß nicht alles überdachen oder Netze spannen.  Natürlich würden wir nie Katzen frei laufen lassen, viel zu gefährlich, der Verkehr, die Jäger… manche Mitmenschen,,,

**

gefunden bei fb:

wie schön… eine kleine Traumreise

***

Kommt gut in die neue Woche !!!

*

wilde Nächte…? // FreitagsFüller

 

Es soll Leute geben die legen sich hin und schlafen .. PUNKT.

Dann gibt es mich, die legt sich hin, das verdammte Bein schmerzt, es ist schon sehr spät und ich bin echt HUNDEMÜDE … und es ist scheiß kalt da oben  so ohne Heizung.

ALLE!!! Tiere kommen mit… sie bekommen jeden Abend ein „Gute-Nacht-Leckerchen“…

„Luna, LuluLu, Miss Brownie, MoMo, Beni, Muckel, Paacy, Tara und Mia“

Ins Bett gelegt, nee… ich hab sooo kalte Füße,  also noch mal hoch… runter gehumpelt .. Treppensteigen ..nää.. watn Mist! …Wärmflasche geholt.

(MoMo ist natürlich gerade vorm Knipsen aufgestanden)

Wieder hingelegt… Luna kommt und krabbelt links unter die Decke, etwas später dann LuluLu rechts, hab in jedem Arm nun eine schnurrende Miezekatze.. ja, das geht noch, bequemer wäre es aber allein.

Einschlafen kann ich nicht sofort, versuche mich etwas hin und her zu drehen.. das verdammmte Bein!!!

Jetzt meint nun auch MoMo, er möchte unterkrabbeln, leider schon besetzt. Er legt sich lang auf mein Kopfkissen.. das ist nun auch VOLL! Ich hab ja so eine kleine Rolle für den Nacken.. ja, geht auch noch ..so gerade… :/

Ach Mist, nun war ich endlich eingeschlafen.. und muß noch mal raus. Ääää ist das kalt.. nur schnell!! (was ich bei meinem Humpeltempo natürlich nicht schaffe… das Fester unten kurz weit aufgemacht, den tollen Mond angesehen… und es ist wirklich kalt da draußen)

Im Bett die Katzen und meine Wärmflasche… ja, so langsam werde ich wieder warm! Faaaaast war ich schon wieder eingeschlafen, da kommt nun auch noch Beni, die Knutschikugel, das halbe Bett ist nun VOLL… er quetscht sich an die Seite.

„Alle anderen dürfen ja auch.. also kann ich ihn nicht rausschmeißen!“ denke ich, fluche aber weil ich mich nicht mehr bewegen kann und ich echt Schmerzen hab.

Nach einer Weile stand ich dann doch noch mal auf, etwas versuchen zu gehen.. vielleicht wirds dann besser? Unten liegt Mia-Maus in den Kissen, sie liebt es weich & bequem!

Schlußendlich hab ich meine kleine Nackenrolle mit ans Fußende genommen, alles andere war einfach zu eng & unbequem.. so konnte ich tatsächlich noch einige Stunden schlafen.

***

Der beste aller Ehemänner erzählt gerade, er wurde wach und Mia lag lang neben ihm im Bett! :D  Mal sehen ob das nun so weiter geht?

Tara liegt meistens unter meinem Bett … oder unten im Flur auf dem Trampolin.

Ich muß dazu sagen, ich hab mein großes Bett (160 x 200 m ) schon lange nicht mehr, da lagen immer viele Katzen mit drin. Wir haben jetzt schmale Betten (90 x 200 m) da wirds mir echt zu eng mit all dem Viehzeugs.

Ob ich mir so ein aufblasbares Gästebett zulegen sollte?… aber da würden dann sicher sofort die Hunde drauf liegen ..und die Katzen ihre Krallen dran schärfen..   :o

*

***

# 454

6a00d8341c709753ef0111690e6fe7970c-500wi

KLICK ⇑

1.  Vorsätze an Silverster finde ich DOOF… ;) .

2.  Vielleicht stoßen wir mit alkohlfreiem Sekt an am Silvesterabend.

3.  Mein schönstes Weihnachtsgeschenk ich hatte keines .

4.  Ich hasse unbequeme Kleidung!.

5.  Ich habe genug von Schmerzen .

6. „Es regnet morgen!“ – oh nein, nicht schon wieder.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den 2 Teil von „Die Puppenspieler“, morgen habe ich geplant, mindestens noch eine Krippe zu fotografieren und Sonntag möchte ich auf unser 40- jähriges anstoßen !

*