Sturm Friederike… hat uns voll erwischt! Katzenauslauf kaputt!!!

~der Katzenauslauf wurde schwer beschädigt…~

*

Sturmwarnungen…

,,,und die IG-Metall wollte streiken in Rheda. Mir war gleich mulmig und ich dachte noch warum man so was denn nicht im Vorfeld absagt? Der beste aller Ehemänner wollte danach mit der Taxe nach Hause fahren, da ich bei solchen Orkanböen (bis zu 125/130 Std/km) kaum noch mit der leichten Karre fahren kann.

Ende vom Lied … erst als der Sturm schon tobte wurde der Streick mittags abgeblasen und leider fuhren dann wohl auch keine Taxen mehr . Der beste aller Ehemänner mußte sich also zu Fuß durchkämpfen.(das sind gute 9 km)

*

~der Baum ist echt groß, wenn es vielleicht auch nicht so aussieht~

Ich rief an um zu sagen. daß hinten eine riesige Tanne abgeknickt worden sei und die schwere Krone voll auf einer Stromleitung hing!… da war er schon über die Hälfte des Weges gegangen. Natürlich fuhr ich dann doch schnell los. Die Böen waren teilweise sehr stark und es war nicht leicht auf der Straßen zu bleiben, aber wir haben es sicher zurück geschafft!

*

~die erste TannenKrone hing in der Leitung, der zweite Tanne ist unten angebrochen~ 

Doch dann sehen wir, daß der Sturm noch mehr Schaden angerichtet hatte. Auch vorne waren zwei riesige Tannen abgebrochen, auch da lag eine voll auf der anderen Stromleitung.

Das sah nicht gut aus… zumal an dieser  Stromleitung auch noch andere Höfe anschlossen sind. Ich rief die Feuerwehr zu Hilfe, die sehr rasch bei uns war.

LEIDER fuhren sie unverrichteter Dinge nach einer Stunde Wartezeit wieder weg, es gab ja noch genügend andere Schäden wo ihre Hilfe gebraucht wurde. Die Leute vom Stromversorger  waren nicht gekommen um hier den Strom abzustellen.

Also hieß es warten! Jederzeit könnten die Leitungen unter den Gewichten reißen.

*

~ Tara ist ganz nervös.. WAS geht da draußen nur vor?~

Dann kamen doch noch zwei Männer vom Stromversorger und begannen die Baumkronen, die frei !!! oben in den Leitungen hingen, Stück für Stück abzusägen. Eine schwere Arbeit und mühsam, denn die Leitungen waren sehr ungünstig in den Astgabeln verhakt. Ein Wunder daß sie nicht gerissen sind!

~der Baum vorne neben der Einfahrt~

Für die zweite Leitung mußte dann doch noch der Strom abgestellt werden, es war einfach zu gefährlich. LEIDER ist dabei unser Katzenauslauf schwer beschädigt worden. Es ging nicht anders, aber nun liegt da der mächtige, schwerer Stamm auf dem kaputten Zaun….und quer im Auslauf.

~ hinten am Katzenauslauf~

Auch vorne liegt der eine Baum, der andere hängt noch unten am Stamm. Ich weiß gar nicht wie wir das bewältigen sollen. Der beste aller Ehemänner hat gar nicht so eine große Kettensäge und er ist ja auch ganz alleine. Ob er das überhaupt schaffen kann… ich glaube kaum. Vor allem darf er sich ja nicht mehr so extrem anstrengen… :/

Ja… das war ein wirklich blöder Tag!!!

Vor allem muß der Katzenauslauf wieder in Stand gesetzt werden, denn natürlich lassen wir unsere Katzen NICHT FREI in der Gegend rumlaufen.. ist ja viel zu gefährlich (Straße…. Jäger!). Nun werden die Katzen sicherlich bald meckern, denn sie sind es ja gewohnt jederzeit raus gehen zu können. Der Auslauf ist gute 150 Quadratmeter groß und total verwildert… schön für Katzen.
*

Ja, ich bin DANKBAR, das wir nicht zu Schaden gekommen oder unser Haus… aber mußte das nun wirklich sein?

***

Nachtrag:

Das wars dann aber immer noch nicht für heute.

Der Laptop des besten aller Ehemänner ist nun auch noch kaputt gegangen. :(

Hmmm.. naja, ich hab gleich einen neuen bestellt bei QVC, da hab ich wenigstens Service dabei, 17 Zoll immerhin. ..und den bekomme dann ich und ER bekommt meinen alten.(den hatte ich vor ca 5 Jahren auch bei QVC bestellt und er läuft immer noch gut!) Ich arbeite fast den ganzen Tag an dem Kästchen und ER liest hauptsächlich.. da paßt das schon gut!