unfaßbar traurig… und ohne Hoffnung!

(Unbekannt)

Wenn ich gleich als erste Nachricht am Morgen erfahre, daß ein Mann über 60 Hunde (auch seinen eigenen!) und 30 Katzen hat einfach verhungern lassen, dann könnte ich nur noch verzweifeln. Dabei hat er Geldspenden  bekommen und das schlimmste, ein ganzer Raum voll mit Futter wurde auch dort gefunden.

Es macht mich unendlich traurig..

all die Gleichgültigkeiten..

diese furchtbare Gewalt ..

dieses unfaßbare Leid..

*

3 gefunden bei fb:

Wenn ich nur an die aber Millionen Schlachttiere denke, an deren armseliges Leben… an die Torturen die sie erleiden müssen durch Menschenhand.. (NEIN auch BIO Fleisch ist nicht Lösung!!! ..und nur VEGETARISCH auch nicht!)

Kaum jemand der sich wirklich dafür interessiert, das fängt beim Essen an, der tägliche Konsum …hört bei der Kleidung auf.

Dabei wäre es doch so einfach machbar..

aber die Gier, der angebliche Genuß..

all das wiegt Massenmorde auf..

all das wiegt unsägliche Qualen auf..

all das macht der Mensch ohne einen Gedanken an die geschundene Kreatur zu verschwenden.

Mir macht das Angst.. ich möchte so etwas nicht.. ich möchte auch nicht mit solchen Menschen leben…

Die wenigen Menschen, die tatsächlich Mitgefühl haben, die emphatisch sind, die wirklich versuchen etwas zu ändern.. ja, sie gibt es noch (oft belächelt, verspottet).. aber wir sind einfach viel zu wenige… und ich bin mittlerweile zu alt um noch an eine Wendung zum Guten zu glauben.

*

 

Werbeanzeigen

Freitags…

(😃 bei fb gefunden🎄🎄🎄)
*

Wir waren gestern auf dem Weihnachtsmarkt, klar, im Hellen ist das natürlich nie so schön.. aber ganz ehrlich, uns zieht nichts mehr dahin. Ich finde wirklich nicht ein Teil das ich mir vielleicht gerne kaufen könnte. Kaufe nur immer am „Kirchenstand“ gestrickte Socken… dieses mal ROTE!

Trinken .. NEEE… Glühwein mögen wir nicht und etwas ESSEN können wir dort auch nicht, da nichts wirklich vegan ist.

Wollte mir zu gerne mal endlich wieder Paradiesäpfel mitnehmen, aber ausgerechnet die waren natürlich nicht zu finden. 😕🙁

>>> die St. Ägidius Kirche, da zünden wir immer gerne ein Kerzchen an…
*

Viele Leute können diesen Song nicht mehr hören.. ich mag ihn aber trotzdem …

Santa Claus Is Coming To Town
*

~mehr Bilder von eine Krippe mit Schafen stelle ich noch in der Photoworld ein~

*

Wünsche Euch ALLEN eine ganz gemütliches Wochenende!!!

Ich denke an all diejenigen, die jetzt leider nicht gesund sind!!!
*

„Ein Versprechen fürs Leben!“ // Tim von Lindenau

Heimweg… grauer Tag heute!

…aber mal ordentlich gezooomt…

und schon entdecke ich Tiere

***

(Könnte wieder einmal unbezahlte Werbung enthalten,

Ihr kennt das ja nun schon)

***

Ungewöhnliche Menschen, Lebenswege und Ideen interessieren mich immer… so was finde ich echt spannend!

***

Diesen Film möchte ich Euch unbedingt ans Herz legen:

>>BITTE HIER GUCKEN

Ist das nicht einfach schön, wenn man solche Menschen erleben darf?

***

Einen anderen Menschen wollte ich Euch auch schon lange einmal vorstellen:

>>Tim von Lindenau

ein Abenteurer, dem ich seit Längerem gerne bei youtube folge.

>> hier sein Kanal

Da lohnt es sich auf jeden Fall in seiner Seite mal zu stöbern und nachzulesen WAS er so alles macht.

Vor allem lohnen natürlich seine AbenteuerFilme! Nicht nur das er einen wirklich guten Erzählstil hat, er hat auch eine angenehme Stimme und das allerwichtigste, er erkundet die verschiedensten Plätze/Bauwerke und lüftet Geheimnisse… 😊 und das tollste, er nimmt uns dabei mit.

Mehr muß ich wohl nicht schreiben.. ich finde ihn klasse!!!

(Ach, ja.. sein Buch, das wünsche ich mir noch… muß mal die Augen offen halten.)

***

Richtig!!!  …kann man nicht oft genug sagen!!!

(…das sagt die alte Frau, die bald 61 ist

und von überall her ihre Präsente heranschafft! 😉  )

..machts besser!

*

…mal genauer hinsehen! // DIY: 3x kleine Dinge

Da komme ich mehrmals am Tag vorbei….

..es ist schon etwas leerer… St Martin ist ja vorbei…

…und der Rest wird vor Weihnachtet getötet.

So sehen sie also aus die Martins-/WeihnachtsGänse 🙁

…und ich möchte nicht versäumen zu sagen, sie könnten eigentlich SEHR alt werden und sie sind wirklich intelligente Tiere!

VEGAN – what else!!!

***

DIY: Heute drei ganz kleine, schnelle Projekte

EINS:

Papiere aus „Daphnes Dairy“ (und ich glaube auch der „FLOW“) in ein kleines Notizbüchlein gebunden. (Dort sind oft so schönen Papiere/Seiten, viel zu schade wenn man nichts damit macht)
*

ZWEI:

Diese Idee hab ich von Gayle… man kann dafür jeden Umschlag nehmen. (diesen hab ich selber gemacht). Beklebt ihn dann so, daß man möglichst viel aufklappen kann und darin sollen mehrere Taschen sein…

*

DREI:

Dieses kleine Heft lag der letzten Daphnes Dairy bei, ein Rezeptheft. Ich konnte es so nicht verwenden, also beklebte ich es mit (kunterbunten) Reststücken … wie man sieht kann man jetzt einiges darin unterbringen und hat auch Platz für Eintragungen.

*

Solche kleinen Basteleien passen gut in ein Junk Journal oder auch in ein Scrappbook. Vor allem kann man dafür RestPapier verbrauchen, denn davon hat jeder Bastler ja reichlich. (✂ ✂ ✂ denn da die Papiere oft teuer und auch schön sind, hebt man praktisch jedes Stückchen auf…)

**

Leider hab ich den ganz Kopf „zu“ … fühle mich echt matschig. Ob ich mich wieder neu irgendwo angesteckt habe? Nachts konnte ich nur schlecht schlafen, da ich kaum atmen konnte— das ist dieses Mal wieder hartnäckig, auch der beste aller Ehemänner hustet immer noch.

Wegen meiner Augen hab ich noch nichts unternommen, muß mich erst mal besser fühlen. Ich versuche viel weniger am Kästchen zu hängen, das strengt meine Augen auch wohl sehr an (…immerhin ist das blöde Teil sonst fast den ganzen Tag in Benutzung!!!)

**

müder, verpaßter Samstag ? // …“unsere“ Rehe

*

Ich bin auf mich selber sauer:

Da stehe ich um 6 Uhr auf ..möchte UNBEDINGT ENDLICH wieder eine kleine Tour machen..

UND??

…bleibe dann einfach auf der Couch sitzen!!!

😕

Konnte mich einfach nicht aufraffen. Das ist echt nicht mehr schön. Fühle mich total müde, wie zerschlagen…

Zumindest bin ich mit Tara noch kurz raus gegangen um wenigstens den frühen Himmel zu sehen. Mia liegt noch mit dem besten aller rotzenden Ehemänner in der Tonne. ER kam natürlich erst gar nicht hoch. So vergehen die Tage & Wochen… und wir werden immer fauler.
*

Aber ein wirklich schönes Erlebnis hatte ich dann:

Die Rehmutter mit ihren Kitz liefen plötzlich hinten aus unserem Gelände … über die weite Fläche und ich konnte einige Bilder machen. (leider nicht so besonders gut die Fotos, aber dazu reicht meine Kamera einfach nicht, ich stelle sie trotzdem als eine schöne Erinnerung ein)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hoffe sie haben beide ein ganz langes, gutes Leben!!!

*

*

Ganz schön kalt heute früh..

Der erste Raureif auf den Pflanzen, das Wasser teilweise gefroren.
*
die letzten Fotos für heute:

Mal sehen wie ich den restlichen Samstag verbringe werde…?

Machts gut, habt eine schöne Zeit!!

(Bild von The Grapics Fairy)

*

kurzer Sonnenaufgang // Dienstags… // arme Gänse!!!

nur kurz währte die Freude…

 

Heute hatte ich noch einen Termin zur Krankengymnastik und als ich raus kam konnte ich tatsächlich die Sonne sehen, in diesen Tagen fast schon eine Seltenheit.

Natürlich mußte ich fotografieren… das geht ja gar nicht anders.

Nett war auch wieder der Stopp bei der kleinen BücherTelefonzelle… wurde nach längerem Stöbern auch fündig, doch gehen zwei von 3 Büchern wieder zurück… zu schade zum kaputt machen.

*

Ich lasse die Zeit in aller Ruhe verstreichen… gucke viele „BastelFilme“ bei youtube, die beste Entspannung für mich, die mir auch wirklich viel Spaß macht. Es gibt so viele Frauen, die Filme dazu eingestellt haben.. das ist schon toll! Kann eine Menge Anregungen dort finden…

*

Dies ist wieder eine kurze (Arbeits)Woche, der beste aller Ehemänner (der sich immer noch total verrotzt zur Arbeit schleppt!!!) hat Do und Fr frei.

Originalton: 🤧😷 „Ich bin doch nicht krank, mir gehs echt gut!!!“  😕😠

***

Jedes Jahr wieder.. macht mich so traurig:

ARME…

…Martins- /Weihnachts-…

…GÄNSE!

Sie leben nur wenige Monate, zusammen mit sooo vielen anderen auf einer kahlen Wiese Fläche, mit einigen Reihen Mais daneben… und dabei könnten sie normalerweise 20 bis 30 Jahre alt werden. 

Ich frage mich immer wieder, was gibt dem Menschen das Recht Tiere so auszubeuten? 

..und jedes einzelne Tier hat eine Seele, hat Gefühle, fühlt Schmerz…

***

 

Na Mädels, mit welchem Besen reitet Ihr denn so vom Hof? Ich glaube ich bleib auch in diesem Jahr bei meinem Nimbus 2000….😃

(gefunden bei fb)

*

dit und nix… // DIY -JJ- fertig 4

Heute hab ich es zum ersten Mal fotografieren können, eines der Rehe die bei uns im Gelände wohnen, teilweise sogar ganz nah am Haus sind. Ich denke es ich ein Reh mit ihrem Kitz…, vielleicht bei uns geboren? Sie halten sich schon Monate hier auf.

*

Ansonsten hab ich heute nicht viel zu erzählen…

Der neue Router kam und er ließ sich zum Glück leicht anschließen. Hoffe, wir haben jetzt wieder lange Ruhe mit diesem ganzen Technik-Kram.

Ja, nun ist es kalt und schäbig, der Wind heult ums Haus, grau und dunkel ist der Tag. So soll es ja auch weitergehen. Die beste Zeit um sich mit lesen und basteln zu beschäftigen. (und Serien gucken natürlich.. bin jetzt mit Shameless 9 angefangen)

Das Album für den besten aller Ehemänner hab ich fertig, ich zeige morgen einige Seiten daraus. Nun überlegen ich womit es weitergeht.. viele Ideen.. muß nur noch anfangen! 😉

*

DIY – der letzte Teil:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich wurde natürlich gefragt: „..und was soll das alles bringen? Was hast du nun davon?“

Meine Antwort: „Es bringt mit Freude… und es hat keinen Nutzen, sondern ich habe einfach nur Spaß daran so etwas zu machen!“

Das ist der wahre Luxus, Dinge tun zu können die keinen materiellen Vorteil mit sich bringen außer das man sich daran erfreut!

😙😌😊

*

gefunden bei fb:

In diesem Sinne…

wünsche ich auch ganz viel LebensFreude!!!

*

SonntagsBilder mit Hunden

Heute wieder mit den Hunden unterwegs..und es war ein wirklich toller Morgen! Viel Freilauf, so daß sie wirklich viel zu schnüffeln hatten. Wir waren knappe zwei Stunden ganz alleine in der schönen Gegend.

Dort stehen viele alte Kopfweiden.. die mag ich besonders! Einige nette JungKühe sahen wir auch, die sind immer neugierig und ich mag auch sie gern!

Wir waren zwischen Batenhorst und Langenberg unterwegs… da wo die Wege gut und so früh auch schön leer sind… und die Gegend lieblich.

*

…wieder im Auenland.. und nichts mit tollen TierFotos… // gute Unterhaltung!

Über FÜNF!!! Stunden waren wir heute morgen unterwegs (jetzt bin ich echt fix und alle!)..im Auenland … mittelschön wars… und ich hab KEINE TOLLEN TIERE fotografiert.

*

Aber der Reihe nach:

Heute wieder ganz früh los, um zur Dämmerung schon „Im Winkel“ im Lippetal zu sein… in der Hoffnung vielleicht doch noch mal den Fuchs, die große Biberfamilie oder sonst irgendwelche TOLLEN TIERE zu sehen/fotografieren zu können.

Ich sah:

Nebel… und noch mehr Nebel…  viele Möwen (die aber ganz weit da hinten, wohin weder meine Äuglein noch meine Kamera hinreichen), ja Silber- und Graureiher wohl auch (wobei ich es weiß nicht genau weiß, wie gesagt dämmrig und nebelig!)

Ach ja, (war ja nun auch schon fast klar!), der Sonnenaufgang war insofern nichts besonderes, da er hinter einem Wolkenband im kleinen Kreise stattfand.

Hmm.. GEDULD… einer der Tugenden, über die ich leider nicht in größerem Ausmaße verfüge, (ABER HEY.. ich wäre ja sonst echt perfekt..und das wäre ja kaum zum aushalten!)… so guckte ich mir das eine Weile alles mit an… und sagte dann: „SIE wird es auch alleine über den Wolkenrand schaffen, oder?“ ..und so fuhren der beste aller Ehemänner und ich weiter.. um mehr vom Auenland zu erkunden.

„Ach verdammte Scheiße Mist!! DAS hätte ich mir ja denken können… und jetzt kann ich hier nicht anhalten… das macht sie doch extra!“ Ein überirdisch schönes Licht erhellte die Nebel und ich konnte es NICHT fotografieren. Solches erlebt man nur ganz, ganz selten! So ein blöder MIST, aber auch!!!

Ich weiß nicht, ob ich noch länger mit dieser hinterhältigen Sonne Person befreundet sein möchte… wäre sie bei fb, hätte ich sie heute gleich entfreundet und geblockt!!!

***


*

Gegen den tristen Alltag und andere Unbill:

Wer sich wirklich mal amüsieren möchte, dem lege ich die VIER Teile von Jürgen von der Lippe, >>>Lippes Leselust (Teil 1) an Herz.

Ein großes Manko, es gibt leider nur diese VIER Teile!!!

SCHADE.. das könnte ich eigentlich jeden Tag gut gebrauchen…
*

*

PS:

Ich hab den Beitrag doch noch fertig bekommen, wer Lust hat kann ihn im 3.Reserveblog finden.

*

Zwei wundervolle Stunden… wer kommt mit?

Wer Lust hat kann uns gerne begleiten:

Wirklich KLASSE wars…

endlich mal wieder ganz früh draußen zu sein!!! Immerhin zwei Stunden, nicht so schnell gegangen, auch wenn es für mich dann zum Schluß doch anstrengend wurde. Aber ich muß eben immer weiter üben längeren Strecken zu gehen.

Herrlich der Sonnenaufgang!!!  Wir sahen auch Rehe  (dazu kommt noch etwas im 3. ReserveBlog) und ansonsten waren wir ganz alleine in der schönen Landschaft.

*

Wünsche Euch ALLEN eine gute Woche!!!

Wir werden um 4 Uhr wieder auf dem Radel sitzen … darauf freue ich mich schon sehr!!!!

*